Was ist eine G-/Mantenne?

Global System für mobile Antenne (G/M) ist eine Art Antenne allgemein verwendet in den Handys und in den Zellenaufsätzen. Global System für Mobilkommunikationen ist die allgemeinste Art des zellularen Netzes weltweit. Die Antenne in einem G-/Mtelefon lässt die Vorrichtung eine andere G-/Mantenne auf einem Zellenaufsatz verbunden sein, der dann das Signal zu einem anderen Aufsatz oder zu einem anderen Handy neu legt. G-/Mservice kann auf einigen Hochfrequenzen verwendet werden, abhängig von der eingesetzten worden Region und der Technologie. Viele modernen Telefone mit G-/Mantennen stützen eine Vielzahl dieser Frequenzen, damit sie beim Reisen benutzt werden können.

Die meisten modernen Handys haben eine interne G-/Mantenne, normalerweise innen enthalten oder nähern sich der Unterseite des Telefons. Einige ältere Telefone haben eine externe herausziehbare Antenne oder einen kleinen Stoß einer Antenne auf die Oberseite des Telefons. arbeiten interne und externe G-/Mantennen ebenso.

Viele smartphones haben andere Antennen für zusätzliche Technologien, wie drahtlose Internetanschlüsse. G/M kann auch verwendet werden, um Daten, für Gebrauch in der eMail oder in Netz zu übertragen, die an den Handys grasen. Viele Telefone haben eine G-/Mantenne, die mit Drittgenerations- Technologie (3G) für viel schnellere Geschwindigkeiten kompatibel ist.

Handyfördermaschinen benutzen viel größere Antennen als Teil ihrer Zellenaufstellungsorte. Diese können an einem Aufsatz oder an einer Struktur hoch angebracht werden. Ein Handy ist häufig innerhalb des Bereiches mehr als eines Zellenaufstellungsortes, und er wählt ein vor, um für einen Anruf oder eine Datenübertragung zu verwenden, die auf Signalstärke und -ansammlung basieren. Fördermaschinen manchmal verstecken eine große G-/Mantenne oder verkleiden sie, um sie anziehender schauen zu lassen.

Eine G-/Mantenne kann in einem Laptop, in einem netbook oder in einer Universalserie-Busvorrichtung auch (USB) gefunden werden. In diesen Fällen wird die Antenne nur für Daten bedeutet. Sie normalerweise setzt Technologie 3G ein, um schnellen drahtlosen Internet-Service über einem G-/Mnetz zu liefern.

In den Bereichen mit armer Abdeckung, sind spezielle Vorrichtungen entworfen, um das Handysignal, gewöhnlich für zuverlässigeren Innengebrauch zu erhöhen oder zu verlängern. Diese Vorrichtungen, die genannt werden können femtocells, microcells oder G-/Mzusatzantennen, haben größere Antennen als die, die gefunden werden, an den Handys aber eines traditionellen Zellenaufstellungsortes kleiner als die. Die Vorrichtung benutzt seine größeren Antennen, um entfernte Zellenaufsätze zu erreichen, und sie stellt ein starkes Signal zu den nahe gelegenen Telefonen zur Verfügung, die anders ein armes Signal oder kein Signal empfangen würden.