Was ist eine Handy-Tastatur?

Eine Handytastatur bezieht die auf Zahl- und Buchstabeknöpfe, die an einem Handy, zum Zweck des Wählens und des Schreibens gefunden. Diese Art der Tastenwahltastatur benutzt zuerst in den sechziger Jahren, als das zweistimmige Mehrfrequenz (DTMF)system entwickelt, um einen Drehvorwahlknopf zu ersetzen. Dies heißt das, das einen Knopf auf den Tastaturursachen zwei simultane Tonfrequenzen betätigt; diese Frequenzen sind zu jeder einzelnen Zahl einzigartig und verwendet, um den Anruf abzuschließen.

Eine traditionelle Handytastatur oder Tastatur an jedem möglichem Telefon, entworfen im Allgemeinen in einem Muster 3 x 4. Dies heißt, dass es vier horizontale Reihen gibt, jedes einschließlich drei Knöpfe. Die vierte Reihe umfaßt die Sternchen- und lbszeichenknöpfe.

Zusätzlich einschließt jeder Knopf im dieses 3 x 4 Gitterfeld auch entsprechende Buchstaben t. Dieses ist ein ziemlich Universalmuster und kennzeichnet im Allgemeinen drei Buchstaben pro die Zahl und anfängt mit der Nr. „2,“, die A, B und C. umfaßt. Die Nr. „3“ umfaßt D, E und F, und so weiter. Diese Buchstaben können benutzt werden, um Telefonnummern einfacher herzustellen zu erinnern; man d.h. konnte in der Lage sein, ihr Handelsnamerecht in ihre Telefonnummer zu legen. Auf einer Handytastatur jedoch verwendet diese Zahlen für das Texting und das Bestehen eMail.

Weil Handys immer mehr Komplex werden, sind Handytastaturen außerdem. Eine Handytastatur konnte eine gesamte Tastatur am Telefon, in einer komprimierten Version jetzt kennzeichnen. Jeder einzelne Knopf entspricht einem einzelnen Buchstaben. Einige Handys können eine Tastatur für das dieses Schreiben Dias und ein unterschiedliches für das Wählen heraus kennzeichnen; viele hinzufügen einfach Zahlen der Größengleichtastatur, jedoch doch. Dieses kann sie schwieriger bilden etwas, die „kundenspezifischen“ Nummern zu wählen, die oben erwähnt, weil die allgemein verwendeten Buchstaben und die Zahlen auf dem Rasterfeld 3 x 4 nicht mehr entsprechen.

Eine Handytastatur konnte eine Bildschirm- Tastatur auch einfach sein, fähig, zwischen einen vollen Tastaturaufbau oder einen traditionelleren Handyentwurf hin und her zu schalten. Andere Handytastaturen konnten die großen, easy-to-read Zahlknöpfe für die kennzeichnen, die sehbehindert sind oder das Schwierigkeitswählen haben. Schließlich konnten die Handys, die für Kinder konzipiert, Zahlen nicht an allen auf der Tastatur kennzeichnen und anstatt umfassen gerade große Knöpfe, wie eine Abbildung eines Hauses, damit das Kind nach Hause oder ein Zeichen der Ersten ERSTE HILFE für emergency Anrufe benennt.