Was ist eine Hochfrequenz?

Hochfrequenz bezieht einen auf wechselnden elektrischen Strom mit bestimmten Eigenschaften, die ihn Sendung von einer Antenne sein lassen. Wenn der Strom ein elektromagnetisches Feld oder Welle bei einer Frequenz erzeugt, die für Fernsehrundfunk oder Funksignale verwendbar ist, dann gilt es als eine Hochfrequenz. Diese Frequenzen sind ein Teil des elektromagnetischen Spektrums und befinden gerade über der Infrarotseite des sichtbaren Lichtes hinaus.

Irgendeine Frequenz zwischen ungefähr neun Hz -- Bedeutung von neun Zyklen pro Sekunde -- und 300 Gigahertz -- Bedeutung von 300 Milliarde Zyklen pro Sekunde -- gelten kann als eine Radiowelle, obgleich nur Frequenzen nahe der Mitte dieser Strecke in den tatsächlichen Radiosendungen verwendet. Der Rest der Strecke der Hochfrequenzen benutzt vom Militär- und wissenschaftlichen Personal, meistens.

Die meisten uns sind mit morgens-und FM Radio vertraut, aber Radios sind nur einige der drahtlosen Apparate, die eine Hochfrequenz verwenden, um zu funktionieren. Die Fernsehensendungen, die über der Luft empfangen, sind eine Form der Radiowellen, wie Verbindungen über Satelitte, citizens’ Bandradios und drahtlose und zellulare Telefone. In der Tat verwendet jede drahtlose vorhandene Technologie seine eigene Hochfrequenz.

Die Mehrheit einen Radios und die drahtlosen Apparate dienen einen einzelnen Zweck, wie, morgens-Radio zu empfangen, oder, Ton und Bilder über einem kurzen Abstand auf einer einzelnen Hochfrequenz, wie zu übertragen ist der Fall mit einem Babymonitor. Jedoch gibt es auch Radiogeräte, die Zugang zu einer sehr großen Auswahl von Frequenzen haben, und diese bekannt als Scanner. Viele Leute benutzen Scanner, um in die Hochfrequenzen abzustimmen, die durch Polizei und Feuerwehren verwendet, oder Fluglotsen. Scanner können benutzt werden, um in gerade eine Station abzustimmen, oder einstellen, um die Äther im Bereich nach Tätigkeit zu suchen, und stoppen, wenn ein Getriebe ermittelt.

Einer der weniger bekannten Gebräuche von Hochfrequenzen ist als Sichtwerkzeug in der Astronomie. Gegenstände im Weltraum ausstrahlen häufig große Mengen Energie anders als sichtbares Licht, wie Röntgenstrahlen und Radiowellen nd. Tatsächlich ist etwas von dem Static, den wir zwischen Stationen hören, während wir einen Radiovorwahlknopf, besonders nachts in verlassenen Bereichen drehen, wirklich von den interstellaren Radiowellen. Obgleich diese Radiowellen sehr schwach sind, bis sie Masse erreichen, können sie von den Astronomen benutzt werden, um eine komplettere Abbildung des Kosmos, als zu bilden mit dem alleinauge gesehen werden kann, sogar mit dem Hilfsmittel eines Teleskops.