Was ist eine IR-Kamera?

Eine ir-Kamera ist eine Infrarotvorrichtung, die Bilder von der Infrarotstrahlung verursacht. Alias benutzt eine thermographische Kamera, eine IR-Kamera sichtbares Licht der Wellenlängen länger als, um Bilder sogar in der Gesamtschwärzung zu verursachen. Die zwei Hauptarten der Kameras sind abgekühlte Infrarotdetektoren und ungekühlte Infrarotdetektoren.

Der grundlegende Betrieb einer IR-Kamera arbeitet, indem er die Menge der Strahlung ermittelt, die von einem Gegenstand ausgestrahlt, der auf seiner Temperatur basiert. Das heißer der Gegenstand, mehr die Strahlung, die er ausstrahlt und ist die Bildfarbe das intensiver. Die Standard-IR-Kamera zeigt die Bildintensität, die auf dem Farbenspektrum basiert. Das heißeste Teil des Bildes reflektiert weißes, dann reflektieren weniger warme Teile Rot und Gelb. Die kühlen Teile sind das wenig intensive oder das klar und reflektieren als Blau.

Abgekühlte Infrarotdetektoren verwenden das Abkühlen, zum des Bildes zu produzieren. Anstatt, Strahlung zu sammeln und sie in ein Bild eigenständig umzuwandeln e, einsetzt ein abgekühlter Infrarotdetektor eine abkühlende Technik, die als der Joule-Thomson Effekt bekannt ist. Indem man die Vorrichtung mit Kryogenik abkühlt, kann die Strahlung, die in einem Gegenstand ermittelt, aussortiert werden, um ein viel freieres Bild als eine traditionelle IR-Kamera zu produzieren. Spezialausbildung und Bescheinigung angefordert t, und es gibt drei Niveaus Bescheinigung basiert auf der Menge des Trainings und erfährt den Bewerber hat.

Der Joule-Thomson Effekt arbeitet, indem er die Temperatur eines Gases ändert, indem er es durch ein Ventil zwingt. Wenn sie in einer vakuumversiegelten Umwelt wie einer IR-Kamera getan, in der Lage sind die Halbleiterbestandteile, unten abzukühlen, die die Vorrichtung die Strahlung in ein schärferes Bild umwandeln lässt. Ohne den abkühlenden Effekt sein das Bild viel flockiger, weil zu viel Strahlung vom Gegenstand aufgesogen, wenn das Bild umgewandelt. Wegen der Unkosten der abgekühlten Infrarotdetektoren, benutzt sie gewöhnlich nur für Militär, Feuerbekämpfung und Luftanwendungen. Gesetzdurchführung benutzt auch diese Art der IR-Kamera für Nachtsicht- und Anti-terrorismtätigkeiten.

Die andere Art der IR-Kamera ist ein ungekühlter Infrarotdetektor. Diese Art erfordert nicht das Abkühlen und arbeitet einfach bei der umgebenden Temperatur. Ein ungekühlter Infrarotdetektor arbeitet, indem er die Hitze abfragt, die von einem Gegenstand ausgestrahlt und sie in ein Bild using Spannungs- oder Stromänderungen umwandelt. Eine weniger teure Alternative zu den abgekühlten Infrarotdetektoren, ein ungekühlter Infrarotdetektor ist die meiste häufig benutzte revidierenEnergieeffizienz in den Gebäuden, leckt die Entdeckung in den Kühlanlagen und in der Formsanierungsanalyse.