Was ist eine Mehrfarben-LED?

Eine Mehrfarben-LED ist ein elektronisches Gerät, das lichtemittierende Dioden von mehr als einer Farbe enthält. Jede lichtemittierende Diode produziert eine andere Farbe des Lichtes, indem sie Elektrizität durch einen Halbleiter laufen lässt, und die verschiedenen Farben werden dann zusammen gemischt, um die gewünschte abschließende Farbe zu verursachen. Die meisten Farben, die durch das menschliche Auge empfunden werden können, können auf diese Art produziert werden. Abhängig von ihrem Entwurf kann Mehrfarbenled Licht produzieren, indem sie zwei, drei oder vier Primärfarben kombiniert; diese Konfigurationen werden beziehungsweise dichromatisch genannt, trichromatisch, und tetrachromatic. Mehrfarbenled werden in der Videodarstellungtechnologie benutzt.

Wie alle lichtemittierenden Dioden produziert eine Mehrfarben-LED Licht durch ein Phänomen, das Electroluminescence genannt wird. Wenn eine lichtemittierende Diode angeschalten wird, fängt elektrischer Strom an, einen Halbleiter durchzufließen. Während die energiereichen Elektronen, die das Leitungsband des materiellen Überganges des Halbleiters zum Niedrigenergie des Materials Grundzustand, die Energie durchfließen, die, sie verlieren, als Photonen ausgestrahlt wird. Das Energieniveau und die Wellenlänge dieser Photonen hängt vom Material ab, das der Halbleiter von gebildet wird, und die Farbe des resultierenden Lichtes hängt von seiner Wellenlänge ab.

Mehrfarbenled-Großtat die Tatsache, dass, wenn das Auge einer Person durch mehrfache Wellenlängen des Lichtes von der gleichen Quelle geschlagen wird, diese Person sie da eine einzelne gemischte Farbe eher erfährt, als, die Farben empfinden, die den verschiedenen Wellenlängen separat entsprechen. Zum Beispiel empfindet das menschliche Auge Licht mit einer Wellenlänge von 620 bis 750 Nanometern als Rot und Licht mit einer Wellenlänge von 495 bis 570 Nanometern als Grün. Beide Wellenlängen gleichzeitig veranlassen eine Person, Gelb zu sehen, das normalerweise durch Licht in der 570 bis 590-Nanometer-Strecke produziert wird. Dieses macht es möglich, damit Mehrfarbenled das Aussehen einer großen Auswahl Farben verursacht.

Die allgemeinste Mehrfarben-LED-Konfiguration, häufig genannt RGB, ist, mit Rot, Grün trichromatisch und blaue Dioden. Diese gelten als die Primärfarben des normalen menschlichen Anblicks und reflektieren die verschiedenen Wellenlängen, für die die drei verschiedenen Arten der Kegelzelle im menschlichen Auge am empfindlichsten sind. Jedes Pixel einer RGB-LED-Anzeige enthält eine Diode von jedem von drei diese Farben sind, die, also klein und fest zusammen verpackt, dass das menschliche Auge sie nicht als eindeutige Lichtquellen empfinden kann. Die Dioden in jedem Pixel schalten sich und weg in den verschiedenen Kombinationen an, wie gebraucht, alle Farben zu produzieren, die vom Projektor gesehen werden.

Mehrfarben-LED-Anzeigen sind allgemein verwendet, sehr große Bildschirmeinheiten, wie Anschlagtafeln und videoschirme an den Sportstadien herzustellen. Die kleineren Fernsehenschirme, die für Hauptbetrachtung using Mehrfarben-LED-Technologie verwendbar sind, existieren, aber sind Formate wie Plasma und Flüssigkristallanzeige Fernsehapparate im meisten Respekt im Rückstand. Sie sollten nicht mit Führen-von hinten beleuchteten LCD-Schirmen verwechselt werden, die häufig als LED-Schirme oder Monitoren gekennzeichnet, aber sind wirklich Flüssigkristallanzeigen, die eine LED für Backlighting benutzen.