Was ist eine Netz-Kamera?

Eine Netzkamera ist eine Vorrichtung, die benutzt, um Video oder noch Bilder gefangenzunehmen und jene Bilder zu einer entfernten Außenstelle neu zu legen, die ein lokales Netzwerk (LAN) verwendet. Diese Arten der Kameras arbeiten häufig drahtlos und können auf ein vorhandenes drahtloses Netzwerk ziemlich leicht hinzugefügt werden. Abhängig von der Software, die mit solchen Kameras benutzt, können sie auch häufig benutzt werden, um gefangengenommenes Video oder Stille direkt überzumitteln person’s E-Mail-Konto oder Mobiltelefon. Eine Netzkamera ist für Sicherheit und Überwachung häufig benutzt, und ist gewöhnlich weniger teuer als ein Industriefernsehensystem zu kaufen und (CCTV) beizubehalten.

Benannte auch eine Internet Protocol (IP)kamera, eine Netzkamera ist gewöhnlich eine freistehende Vorrichtung, die ziemlich klein sein kann. Einige dieser Kameras können mit einer ungesicherten Systemverbindung zu einem Netz, wie durch einem Ethernet-Kabel verwendet werden, obwohl viele Kameras in der Lage sind, an ein lokales drahtloses Netzwerk durch einen Fräser oder eine ähnliche Vorrichtung anzuschließen. Abhängig von der Art der Kamera benutzt, gefangennimmt eine Netzkamera gewöhnlich entweder noch Bilder oder Videobilder ch, die dann durch das Netz neu gelegt. Dieses lässt solche Kameras Video oder Bilder zu einem Netz schicken, auf dem ein Computer ist, und dann kann jemand auf diesem Computer die Bilder überwachen, die durch die Kamera gefangen genommen.

Eine Netzkamera kommt gewöhnlich mit Software, die zu benutzt werden kann die Kamera in einem vorhandenen Netz schnell und leicht zu gründen. Solche Software kann verschiedene Anwendungen auch umfassen, die einige andere Wahlen für die Anwendung solch einer Kamera zur Verfügung stellen können. Die Kamera kann in der Lage sein, Bilder zu einem Computer neu zu legen z.B. der dann automatisch solche Bilder zu einem email address schickt, das mit der Software geregistriert. Es ist auch möglich, diese Art der Netzkamera zu gründen, um Bilder durch das Netz einem Multimedia-Nachrichtenservicezugang (MMS) überzumitteln, der dann die Bilder zu einem bestimmten Handy schickt.

Da eine Netzkamera mit einem vorhandenen Netz und einer Computerhardware benutzt werden kann, zu verwenden ist häufig einfacher als eine CCTV-Einstellung. CCTV erfordert häufig den Kauf der Kameras, der Monitoren und der Speicherbänke für Einsparung notierte Bilder und Video. Selbst wenn jemand einen Computer und eine Netzwerkausstattung kaufen muss, mit denen, eine Netzkamera zu benutzen, diese als, ein CCTV-System gründend weniger teuer jedoch häufig sein kann. Die verschiedenen Arten der Computer-Software, die mit Netzkameras auch benutzt werden können, neigen, mehr Sicherheitswahlen als CCTV-Kameras, wie Bewegungsabfragung und Fernzugriff durch das Internet zur Verfügung zu stellen.