Was ist eine Nickel-Anode?

Nickelanoden benutzt in einer Art benannte Nickelüberzug Prozess Galvanisierung. Diese Anoden sind normalerweise das reine Metall, das in der Form einer Tablette geformt oder Münze-wie Scheibe klein. Nickelanoden können benutzt werden, um Nickel auf Plastik oder andere Metalle zu überziehen. Wenn sie einen Gegenstand mit Nickel überzieht, erhält die Nickelanode herauf verwendet, während der Überzug auf das Grundmaterial bewegt. Bei der Galvanisierung genannt das Grundmaterial, das empfängt, der Überzug häufig das Substrat.

Die Galvanisierung benutzt einen elektrischen Strom, um den Nickelstock zum überzogen zu werden Material herzustellen. Die Anode ist die positive Elektrode und der Gegenstand, der überzogen, ist die negative Elektrode. Alles Nickel, das von der Nickelanode genommen, niedergelegt auf den Gegenstand Anode, der für Überzug gezielt. Das stärker die Schicht des Nickels auf dem beabsichtigten Gegenstand, verwendet mehr das Nickelanodenmaterial während des Überzugprozesses. Eine andere Methode, electroless Nickelplattierung, verwendet eine chemische Reaktion, um das Substrat im Nickel zu beschichten.

Gegenteil zu seinem allgemeinen Namen, das Nickel, der Metallinhalt der amerikanischen Fünfcent Münze geändert im Laufe der Zeit, häufig wegen der Kriegmetallmängel. Metalle anders als Nickel, die im Nickel im Laufe der Zeit eingeschlossen worden, mit.einschließen Silber, Kupfer und Stahl. Moderne amerikanische Nickel überzogen nicht im Nickel; eher gebildet sie von einer Mischung des Nickels und des Kupfers.

Andere Arten Anoden umfassen die Anoden, die in den Batterien benutzt und die Anoden, die benutzt, um Metallkorrosion zu verhindern, aber eine Nickelanode benutzt selten in diesen Anwendungen. In einer Batterie ist die Anode das Ende, von dem der Stromkreisstrom in das Starkstromgerät fließt. Wenn Strom die Vorrichtung und zurück in die Batterie durchfließt, fließt er zurück innen durch das Kathodenende. Das Anodenende ist das negative Ende und die Kathode ist das positive Ende der Batterie. Allgemeine Arten der Anoden, die in den Batterien benutzt, umfassen Lithium- und Silikonanoden.

Selten benutzt eine Anode des Nickels gemischt mit Aluminium, um Korrosion in den Metallstrukturen zu verhindern. Wenn eine Nickelanode benutzt, um Metallkorrosion zu verhindern, genannt der Prozess kathodischen Schutz. Im kathodischen Schutz auftritt das Metall, das vor Korrosion geschützt, als die Kathode t. Wenn eine Anode für kathodischen Schutz hergestellt, genannt es eine Opferanode.

Eine Opferanode hergestellt von einem leicht korrodierten Metall en. Gebrauch der Opferanode verhindert Korrosion, indem er die Partikel anzieht, die normalerweise Korrosion verursachen. Allgemeine Arten der Metalle, die in den Opferanoden benutzt, umfassen Aluminium, Zink und Magnesium.