Was ist eine SIM Karte?

Ein SIM Karte oder Teilnehmer-Identitäts-Modul ist ein bewegliches Speicherchip, das in einigen Modellen der zellularen Telefone benutzt wird. Die SIM Karte bildet es einfach, zu einem neuen Telefon zu schalten, indem sie einfach das SIM aus dem alten Telefon heraus und in das Neue schiebt. Das SIM hält Informationen der persönlichen Identität, Handyzahl, Telefonbuch, Textmitteilungen und andere Daten. Es kann für eine mini Festplatte gehalten werden, die automatisch das Telefon aktiviert, in das es eingesetzt wird.

Eine SIM Karte kann in sehr handliches kommen. Z.B. uns Ihr Telefon sagen lassen läuft aus Batterieleistung heraus am Haus eines Freunds. Sie beide annehmend, haben Telefone SIM-gegründet, können Sie die SIM Karte von Ihrem Telefon entfernen und sie in Telefon Ihres Freunds schieben, um Ihren Anruf zu bilden. Ihre Fördermaschine verarbeitet den Anruf, als ob sie von Ihrem Telefon gebildet wurde, also zählt sie nicht gegen Minuten Ihres Freunds.

Wenn Sie Ihr Telefon verbessern, gibt es keinen betroffenen Streit. Die SIM Karte ist alle, die Sie benötigen. Sie in das neue Telefon einfach schieben und Sie sind gut zu gehen. Sie können mehrfache Telefone zu den verschiedenen Zwecken sogar halten. Ein billiges Telefon im Handschuhfach, z.B. im Notfall ein Telefon für Arbeit und anders für Haus. Ihre SIM Karte in einfach schieben, was Telefon Sie benutzen möchten.

SpitzenHandys können sehr attraktiv und ein wenig kostspielig sein. Wenn Sie in einem teuren Telefon investieren, konnten Sie es eine Weile halten wünschen. Using eine SIM Karte ist es sogar möglich, Fördermaschinen zu schalten und fortzufahren, das gleiche Telefon zu benutzen. Die neue Fördermaschine gibt Sie einfach ihre eigene SIM Karte heraus. Das Telefon muss entriegelt werden, jedoch und lässt an die neue Trägerfrequenz oder Band laufen.

Eine SIM Karte stellt einen sogar grösseren Vorteil für internationale Reisende zur Verfügung -- Ihr Telefon mit Ihnen einfach nehmen und eine lokale SIM Karte mit Minuten kaufen. Z.B. kann ein Reisender von den US, die in Großbritannien bleiben, eine SIM Karte über dem Teich kaufen. Jetzt kann das Telefon benutzt werden, um in England zu benennen, ohne internationale durchstreifende Gebühren vom Fördermaschinerückseitenhaus zu zahlen.

SIM Karten werden mit Fördermaschinen benutzt, die an Global System für Netz der Mobilkommunikation (G/M) laufen lassen. Das konkurrierende Netz ist Code-Abteilungs-mehrfacher Zugang (CDMA), eine Technologie, die von der US-Firma Qualcomm verursacht wird. Ab Fall 2005, stützen CDMA Handys und CDMA Fördermaschinen nicht SIM Karten in den meisten Teilen der Welt, obwohl dieser ändert. EINE CDMA SIM Karte, die das R-UIM genannt wurde (Re-Verwendbares Kennzeichnungs-Modul) wurde in China 2002 zur Verfügung gestellt und wird schließlich vorhandenes weltweites sein. Erwartungen während der Zukunft umfassen einen Handymarkt, der SIM (G/M) und R-UIM (CDMA) Karten durch Rückstellung stützt.