Was ist eine Transistor-Reihe?

Eine Transistorreihe ist eine Gruppe Transistoren, die innerhalb eines einzelnen Halbleiters geordnet. Diese Transistoren können in einem Netz miteinander angeschlossen werden, oder sie können unabhängig arbeiten. Es gibt viele Weisen, dass Transistoren auf einer Reihe geordnet werden können. Heute enthalten Computer Millionen Transistoren und das Ordnen sie auf Reihen bildet es bequem, viele Transistoren sofort anzubringen.

Ein Transistor benutzt, um Strom zu regulieren, indem man ihn verstärkt oder befeuchtet. Er gebildet von den Schichten eines Halbleitermaterials, wie Silikon und leitet Elektrizität bereitwillig. Es gibt viel Gebrauch für einen Transistor, einschließlich Schallwellen, wie ein Transistorradio innen verstärken.

Während frühe Maschinen nur eine oder einige Transistoren erforderten, erfordert moderne Computertechnologie den Gebrauch von Millionen Transistoren. Diese Transistoren geordnet auf Reihen mit mehrfachen Stromkreisen. Die Transistorreihe verbessert Montagedichte und lässt mehr Transistoren weniger Raum besetzen. Diese technische Errungenschaft geholfen, Computerbestandteile kleiner zu bilden und zugelassen die erhöhte Geschwindigkeit und die Verarbeitungsleistung der Handmaßeinheiten -.

Eine Transistorreihe kann in einigen verschiedenen Konfigurationen geordnet werden. Eine der allgemeineren Reihen ist ein 14 Stiftdoppelreihengehäuse (BAD). In dieser Anordnung gelegt Transistoren in zwei Reihen mit sieben Transistoren in jeder Reihe. Eine andere allgemeine Konfiguration für eine Transistorreihe ist das 12 Stiftmetall kann verpacken, in dem Transistoren um die Außenseite eines Kreises geordnet. Jede dieser Reihen erlaubt einem Techniker, mehrfache Transistoren leicht zu ersetzen oder sofort anzubringen.

Während Komputertechnologie vorangebracht, gewachsen die Notwendigkeit an der Erhöhung der Zahlen Transistoren. Eine grössere Anzahl von diesen Stromreglern zulässt exaktere Steuerung der elektrischen Umwelt in einem Computer. Wenn eine Transistorreihe ein verbundenes Netz besteht, in der Lage sind die Transistoren verstärken und befeuchten elektrischen Strom zu einem grösseren Grad. Die meisten Systeme enthalten eine Kombination der verbundenen und getrennten Transistoren und zulassen die kleine, feine Prozesse und Regelung der größeren elektrischen Gebühren n.

Der Transistor selbst erfunden 1947 von den Wissenschaftlern Walter Brattain und John Bardeen. Sie verbrachten viele Jahre, die mit dem Verhalten der Elektronen auf der Oberfläche eines Halbleiters, wie Silikon experimentieren. William Shockley fortsetzte diese Linie der Forschung ese und errichtete einen Transistor using drei Schichten Silikon. Computer im 21. Jahrhundert fortfahren 21., diesen grundlegenden Entwurf zu verwenden, obwohl viele Zuführungen seit der Mitte des 19. Jahrhunderts gebildet worden.