Was ist eine Wetterradar?

Wetterradar benutzt, um Niederschlag zu messen und zu berechnen. Diese Art des Radars benutzt auf der ganzen Erde, um ankommendes Wetter zu ermitteln. Moderne Wetterradar ist jetzt ziemlich vorgerückt, obwohl sie nicht immer so exakt war. Dank eine einfache Beobachtung, die während des Zweiten Weltkrieges auftrat, Wetter können jetzt genau beobachtet werden.

Weltkriegradaroperatoren beachteten, dass Radarsignale einen anderen Ton bildeten, als das Wetter imwar Begriff zu ändern. Wenn Regen, Schnee, Schneeregen oder anderer Niederschlag auftraten, geändert zurückgebrachte Radargeräusche entsprechend der Art des Niederschlags, der in der Luft war. Diese Wetterbeobachtungen mit ihnen nach dem Krieg nehmend, anfingen ehemalige Militärradaroperatoren -, mit verschiedenen Arten der Wetterradars zu experimentieren.

Von waren 1950 bis 1980, Reflexionsvermögenradare unter Meteorologen am meisten benutzt. Diese Radare in der Lage waren, die Positionierung und die Stärke des ankommenden Niederschlags zu messen, aber sie konnten die Geschwindigkeit der Luftteilchen nicht messen. Geschwindigkeit hinzugefügt bald Wetterradarausrüstung adar, als das Doppler-Radarsystem erfunden.

Heute benutzen die meisten Meteorologen Doppler-Radar, um Niederschlag zu ermitteln, obwohl dieser für Radar ständig modernisiert ist. Meteorologen können zwischen zwei Arten Niederschlag jetzt unterscheiden, der scheinbar ähnlich ist. So können heutige Wettervorhersagen entweder Regen oder Schnee genau voraussagen, obwohl frühere Radarsysteme die zwei Formen des Niederschlags nicht trennen konnten.

Wetter-Radaranlagen gewesen extrem nützlich, wenn er zur Gewitterspurhaltung kommt. Moderne Technologie erlaubt Meteorologen, die Intensität und die Schwierigkeit eines ankommenden Gewitters aufzuspüren. Dieses gedurft große Bevölkerungen schwer zugängliches eines besonders gefährlichen Sturms verschieben.

Neben der Spurhaltung des Wetters aus den Grund, benutzen Handelsfluglinien auch Wetterradar, um Piloten mit dem Flugzeugmanövrieren zu unterstützen. Da Flugzeuge in alle Richtungen bewegen, hilft sie Piloten, zu wissen wann und wo Wetter auftritt. Diese Radardetektoren angebracht zur Nase eines Flugzeuges, und sie helfen Piloten, ein Flugzeug zu halten vorangegangen in der rechten Richtung, egal was das anwesende Wetter sein kann.

Die meisten Länder haben momentan nationale Radarmitten, denen das Wetter in und um eine bestimmte Gegend ermitteln. Solch eine große Ausdehnung des Landes zu umfassen ist ein wenig schwierig, obwohl zeitgenössische Radarzuführungen solch eine Aufgabe ermöglichen. Indem sie die Informationen kombinieren, die von den zahlreichen Radaren genommen, in der Lage sind nationale Meteorologiestationen, Wetter, das verschiedene Teile eines Landes beeinflussen kann, oder das Land als Ganzes festzustellen.