Was ist eine XDAbbildung Card™?

Ein XDabbildung card™ ist eine Art Gedächtnis-Speichergerät häufig benutzt mit Digitalkameras oder in Verbindung stehenden Vorrichtungen zu den Speichertönen, zu den Abbildungen, zur Musik und zu anderen Arten digitale Daten. Diese Karten sind eine Art Flash-Speicherkarte. Rechteckig in der Form, gefunden sie häufig in den Fotographienspeichern oder in den Elektronikspeichern. Ursprünglich gebildet der Name, der für extremes digitales gestanden, und jetzt die Karte von einigen verschiedenen Firmen einschließlich SanDisk, Kodak und Lexar.

Die Anfangsschöpfer des XDabbildung card™ waren FugiFilm und Olymp. Während diese zwei Firmen mit der ursprünglichen Entwicklung der Karte vorangingen, waren Toshiba und Samsung wirklich für die Herstellung der meisten frühen Karten verantwortlich. Das XDabbildung card™ eingeführt zuerst in den allgemeinen Markt im Juli von 2002 02.

Als zuerst eingeführt, erfuhren die Karten eine Anfangsschwankung in der Popularität, da sie erheblich Digitalkameragedächtnis erhöhten. Jedoch wurden da viele Kamerahersteller, die fortgesetzt, um das interne Gedächtnis der Digitalkameras zu erhöhen, das XDabbildung card™ schnell, kleiner eines Luxus. Noch können die Einzelteile Gedächtnis Vorrichtungen hinzufügen, und können die Speicherung und bewegliche Mittel einfacher bilden, also bleiben sie gebräuchlich.

Die Menge der Speicherkapazität, die Sie für Ihre Digitalkamera benötigen, kann unterscheiden. Wenn Sie eine Person sind, die Tausenden Fotos auf einmal macht, können Sie Ihre Kamera verbessern wünschen, um die 2GB XdAbbildung Card™ einzuschließen. Jedoch können Sie Karten auch kaufen, die so wenig wie 16MB der Speicherkapazität haben.

Es gibt drei Hauptarten XDAbbildung Cards™: M, H und M+ schreiben. M-Art war die erste Speicherart, die ursprünglich Raum von ungefähr 16MB auf 512MB begrenzt. Die h-Art Karten waren ein Aufsteigen, da sie in der Lage waren, überall bis zu 2GB der Speicherkapazität zu halten, aber diese Karten eingestellt durch die Hersteller wegen der hohen Herstellungskosten en. Jedoch im August 2008 freigegeben die M+ Karte 0_, die 1 zu 2GB der Speicherkapazität leistungsfähiger erzielte.

Die meisten Karten sind mit jeder möglicher Digitalkamera kompatibel, die einen Einsatzschlitz für sie hat. Jedoch richten steile Konkurrenz der XDAbbildung Kartenvorderseite da viele Hersteller mehr auf das Entwickeln Sd-und SDHC codierte Karten. Diese alternativen codierten Karten können viele mehr Arten der digitalen Daten mit grösserer Speicherkapazität speichern.

XDAbbildung Cards™ kann ein ausgezeichneter Zusatz zu jeder möglicher Digitalkamera sein, aber sie sind zu diesem Gebrauch sehr begrenzt. Fujifilm verursachte eine Vorrichtung MP3, die diese Art der Karte benutzen könnte, aber die Technologie geworden fast im Vergleich zu den Sd-und SDHC Scheiben überholt, die eine breitere Anwendung haben, und kann in einer großen Auswahl digitalen Vorrichtungen verwendet zu werden Daten speichern viel mehr. Außerdem haben XDAbbildung Karten kleine Speicherkapazität verglichen mit anderen Digitalspeicherkarten auf dem Markt.

Auch XDAbbildung Cards™ haben viel langsamere Übergangsgeschwindigkeiten als andere Sd-Karten oder USB-Speichergeräte, die es sehr schwierig, Kunden zu überzeugen bilden. Schließlich sind diese Karten auch normalerweise teurer als andere Speichergeräte. Obgleich diese Nachteile existieren, hat die XDAbbildung Card™ noch seinen Platz im Markt und kann für die Speicherung der digitalen Abbildungen sehr vorteilhaft sein.