Was ist elektronische Überwachung?

Elektronische Überwachung ist der Gebrauch von Technologie, jemand, häufig ohne Personenzu wissen heimlich zuzuhören, was geschieht. Es gibt drei hauptsächlichtechniken der elektronischen Überwachung: videotaping, Fotographie und Audioaufnahme. Elektronische Überwachung verwendet in den Vereinigten Staaten von den Beamten, von den Geschäften und von den Eigenheimbesitzern für zahlreiche Gründe, einschließlich das Fotografieren der beschleunigenträger, die Überwachung der Käufer und das Notieren von illegalen Tätigkeiten. föderativ und Landesregierungen verursacht Gesetze, die das Recht auf Privatsphäre einer Person schützen, dadurch sieregulieren sieregulieren den Gebrauch von allen Methoden und Mitteln der elektronischen Überwachung.

Millionen Leute videotaped täglich - Nachbarschaftsläden, Einkaufszentren, Parkplätze, Landstraßen und Bürgersteige konnten durch Videokameras überwacht werden. Schutz des Eigentums ist gewöhnlich die Hauptgrund-Videokameras verwendet für Überwachung. Unzählige Dollar gespeichert jedes Jahr durch die Abschreckung des Ladendiebstahls, des Trägerdiebstahles, und des Vandalismus wegen der Öffentlichkeit, die weiß, dass Überwachungskameras in place sind und überwacht.

Das Verkehrsministerium (DOT) in einigen Zuständen benutzt Kameras, um Kfz-Kennzeichen der Fahrer zu fotografieren, die Stoplights beschleunigen oder laufen lassen. PUNKT kann die Kameras auch benutzen, um Monitor-Verkehrsstockung zu helfen. Einige Landstraßen haben die Überwachung, zum zu helfen, ein Auge auf Bereichen zu halten, die bekannt, um eine hohe Anzahl Unfälle zu haben. Nachher kann emergency Personal an der Szene sofort ausgeliefert werden, um Hilfe zu den Fahrern und zu den Unfallopfern zu leisten.

Polizei und andere Vollzugsbehördegebrauchaufnahmen von der elektronischen Überwachung zum zu helfen, Verbrecher gefangenzunehmen. Viele Male, Kennzeichnung eines Täters gebildet von einer Aufnahme. Aufnahmen konnten als Beweis in einem Versuch zulässig bei Gericht sein, außerdem.

Der Eigenheimbesitzer videoüberwachung des Gebrauches häufig, zum ihres Eigentums zu schützen. Das Ziel ist gewöhnlich, Räuber an das Haus überhaupt betreten zu hindern. Viele Mal sind die Kameras offenbar um das Haus sichtbar. Wenn ein Eigenheimbesitzer eine Ausgabe mit Vandalismus, misstrauischen Geräuschen oder anderen Problemen hat, konnten er oder sie versteckte Videokameras gründen, um herauszufinden, was los ist.

Das Drahtklopfen ist elektronische Überwachung der Telefonkommunikationen. Im Allgemeinen verwenden die Regierung, das Militär und die Gesetzdurchführungmaßeinheiten Drahtmehr klopfen, als privat und Geschäftssektoren tun. Die Bundesregierung fordert, dass ein Richter Erlaubnis für einen Drahthahn geben, wenn die Einzelpersonen nicht wissen, dass sie unter elektronischer Überwachung sind. Z.B. wenn jemand von Geldwäsche- oder Drogenhandel vermutet, kann ein Richter Erlaubnis geben, damit Gesetzdurchführung Drahthähne gründet.

Das Abhören ist eine andere Art elektronische Überwachung. Kleine Mikrophone aufheben Gespräche und alle mögliche Geräusche in einem abgehörten Bereich en. Diese Informationen gebracht auf eine hörende Vorrichtung und notiert häufig. Die Gesetze auf im Allgemeinen abhören sind strenger als videoüberwachung, aber kleiner so als das Drahtklopfen. Häufig muss ein Richter Erlaubnis für das Abhören eines Bereichs geben, außerdem.