Was sind Digital-Hörgeräte?

Digital-Hörgeräte überholen schnell ihre analogen Gegenstücke, und sind als die Zukunft der Hörgerättechnologie unbestritten. Während analoge Hörgeräte Schallwellen direkt in das user’s Ohr übersetzen, die Töne einfach hob verstärken durch sein Innenmikrofon, die digitale Bekehrter die Schallwellen in digitale Algorithmen auf, die justiert werden können, um jeden Benutzer mit einem kundengebundenen soundscape zu versehen. Dieser Prozess bekannt als digitale Signalaufbereitung oder DSP.

Es gibt viel Nutzen, der mit DSP verbunden ist. Digital-Hörgeräte können bestimmte Frequenzen effektiv aufladen und senken viel als die analogen Hörgeräte und den Träger mit einem Ton versehen, der zu ihren einzelnen Notwendigkeiten und zu Wünschen hergestellt wird. Sie können gleich bleibendes Nebengeräusch erkennen und herausfiltern, und werden, um für die Frequenzen besonders empfindlich zu sein gebildet, die in der Rede allgemein verwendet sind. Eine der Hauptfrustrationen, die von den Leuten ausgedrückt werden, die analoge Hörgeräte benutzen, ist dass, drehen wenn sie das Volumen bis, hören, weiche Töne, wie eine child’s Stimme, andere Töne werden unbequem laut. Digital-Hörgeräte vermindern dieses Problem.

Der h5ochstentwickelte Modellmonitor für Rückgespräch in der Realzeit und kann Quietschen und Pfeifen herausfiltern, bevor sie geschehen. Viele von ihnen können ihr internes Mikrofon automatisch außerdem kalibrieren und zwischen die Richtungs- und Allrichtungsmodi schalten, um die beste vorhandene Tonqualität aufzuheben. Richtungsmikrophone lang bekannt, um Klarheit zu verbessern, während Allrichtungsmikrophone Benutzern die beste Darstellung der Töne geben, die um sie geschehen. Mit digitalen Hörgeräten können Benutzer das Beste beider Welten haben.

Digital-Hörgeräte sind im traditionellen über vorhanden - Ohrart, aber viele nestle fast unsichtbar innerhalb des Gehörganges. Überraschend sind sie sind viel stärker als die analoge Vielzahl und beibehalten ihre Tonqualität im Laufe der Zeit. Benutzer schätzen die Benutzerfreundlichkeit; die Hörgeräte nehmen die notwendigen Justagen automatisch vor, und das Träger doesn’t müssen mit ihnen fiedeln.

Digital-Hörgeräte sind ziemlich ein bisschen teurer als analoge Hörgeräte, und viele Leute finden die Kosten kostspielig. Andere behaupten die erhöhte Tonqualität bildet sie wohl wert die Investition. Hörgerätfirmen arbeiten ständig, um die Qualität ihres Produktes zu verbessern, und es ist angemessen, anzunehmen, dass, da die Technologie vorgerückter wird und in den grösseren Quantitäten produziert wird, sie auch zugänglicher wird. Die ist Musik zu den everyone’s Ohren.

er Ausrüstung haben. Wo Sie die Wahl haben, optisch kann über langen Abständen oder in den Bereichen besser arbeiten, in denen es viel elektrische Störung gibt, während digitales Koaxial besser ist, wenn Sie Kabel in den festen Winkeln verbiegen müssen.