Was sind Flyrods?

Personen, die genießen, Gebrauch häufig zu fischen eine Art Fischereipfosten, der als ein flyrod gekennzeichnet. Sind hier einige unterscheidene Eigenschaften von flyrods, sowie etwas Hintergrund auf den Ursprung von diesem sehr populären grundlegenden des Fischensports.

Verwendet in einer Form des Fischens, das als Fliegenfischen gekennzeichnet, sind flyrods spezifisch für das Gussteil einer Fliegenlinie bestimmt. Eine der Sachen, die flyrods abgesehen von vielen anderen Arten Angelruten einstellen, ist die Position der Bandspule. Fischer, die Gebrauch flyrods sind, merken, dass die Bandspule am Kolben der Stange gefunden wird, eher als weiter herauf den Pfostenteil der Stange. Tatsächlich wird die Bandspule unter dem Handgriff oder dem Griff für die Stange gefunden. Der Punkt des Habens der Bandspule, die am Ende des flyrod gelegen ist, wird bedeutet, um die grössere Hebelkraft des Fischers zur Verfügung zu stellen, wenn man die Fliegenlinie wirft.

Flyrods neigen auch, mehr Linie Führer als die meisten anderen Stangenentwürfe zu haben. Dieses ist ein anderes Beispiel eines Mechanismus, zum dem Fliegenfischer ein grösseren Grad an Steuerung zuzugestehen, wenn es zum Werfen der Fliegenlinie kommt. Während es irgendeine Abweichung in der Länge von flyrods gibt, gerade über alle Modelle zwischen sieben und neun Fuß in der Länge irgendwo sein. Jedoch gibt es Beispiele von flyrods, die solange fünfzehn Fuß sind. Es gibt keine spezielle Art Linie, die mit flyrods benutzt werden muss, obgleich die meisten Fischenenthusiasten eine hellere Art Linie empfehlen würden, die noch viel Stärke hielt.

Es gibt etwas Beweis, dass das Konzept eines flyrod hinsichtlich mehr als zwei Jahrtausende zurückgeht. Wie zweifellos bekannt Fliegenfischen wurde und in der Afrika-so weit Rückseite drei tausend Jahre vor geübt. Während frühe Details flüchtig sind, scheint es, als ob ein Entwurf using Knochenhaken entlang einem Bambuspfosten, zum der Steuerung der Linie beizubehalten gut in die allgemeine Ära verhältnismäßig allgemein waren. Das genaue Datum der Entwicklung des Konzeptes einer Bandspule für die Fischereilinie bekannt nicht, aber sie war im Allgemeinen Gebrauch bis zum den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts.

Historisch ist das Material der Wahl, als es zum Aufbau von flyrods kam, Bambus noch eins der häufig benutzten Materialien, obgleich der Gebrauch des Fiberglases nach seiner Entwicklung im mittler-zwanzigsten Jahrhundert populärer wurde. Heute immer mehr werden flyrods using Carbongraphit gebildet und können Bambus und Fiberglas als das Mittel der Wahl für die Fertigung von flyrods bald übertreffen.

ornithopters und zur Entwicklung mehr-oder-weniger hörte auf. Bleibt eine gewidmete Gruppe Enthusiasten, die fortfahren, an beweglich-winged Fliegenmaschinen zu arbeiten, und es hat sogar verhältnismäßig erfolgreiche menschlich-angetriebene ornithopters in den vergangenen Jahren gegeben.

Segelflugzeuge sind eine andere einfache Fliegenmaschine, die einen angemessenen Betrag Erfolg in der ganzen Geschichte gesehen haben. Im 9. Jahrhundert bildete Abbas Ibn Firnas den ersten erfolgreichen Fallschirmabsprung, using einen künstlichen Flügel. Fünfundzwanzig Jahre später, baute er ein Segelflugzeug und nach dem was man hört war sein Erstflug groß erfolgreich - obwohl er Verletzungen stützte. Zu Beginn des 11. Jahrhunderts wiederholte ein englischer Mönch, der Eilmer von Malmesbury genannt wurde, die mythischen Flügel von Daedalus und flog mehr als 65 Fuß (20 m), vor dem Zerschmettern und der Verletzung. Im 17. Jahrhundert in der Türkei, wird Ahmet Celebi gesagt, ein erfolgreiches Gleiten using die künstlichen Flügel gebildet zu haben und steigt über dem Bosphorus an (oder Istanbul-Straße).

Ahmnet Celebis Bruder, Lagari Hasan Celebi, wird gesagt, eine andere Art der Fliegenmaschine verursacht zu haben. Hasan wird häufig das Herstellen der ersten künstlich angetriebenen Fliegenmaschine, using eine Oberseite gutgeschrieben, die mit Schießpulver gefüllt wird, um sich in die Luft anzutreiben - zu einer Rakete im Wesentlichen, gurtend und es startend. Wenn die Flügel zu seinen Armen angebracht sind, wird er dann gesagt, für eine weichere Landung innen geglitten zu sein.

Lighter-than-air Fliegenmaschinen fingen an, nahe dem Ende des 18. Jahrhunderts zu erscheinen. Die erste erfolgreiche Heißluftballonreise trat 1783 auf, und viele folgten bald. Gebäude auf dem Erfolg des Heißluftballons, lenkbare tauchte als die dominierende Form der Fliegenmaschine bis zum den mittleren 1850s auf. Lenkbare blieben weit bis den Hindenburg Unfall und andere bemerkenswerte Unfälle populär, an dessen Punkt sie zugunsten der fixed-wing Flugzeuge abgewickelt wurden.

In der modernen Welt schließen Fliegenmaschinen fixed-wing Flugzeuge, wie die Handelsflugzeuge mit ein, die als die populärste Form des Langstreckentransportes, der Drehflügelflugzeuge, wie Hubschrauber und Raketen wie die Raumfähre benutzt werden. Heißluftballone bleiben auch in begrenzten Zusammenhängen populär, wie große Segelflugzeuge, persönliche Fallsegelflugzeuge und schalldichte Zellen tun.