Was sind Glühen-Stöcke?

Möglicherweise haben Sie Glühenstöcke gesehen, ein Spaßlicht einem Halloween-Kostüm oder das gleiche Glühen in der Halsketten- oder Armbandform hinzuzufügen an einer Partei. Glühenstöcke sind gewöhnlich ein Plastikzylinder ungefähr vier oder fünf Zoll (10 bis 13 cm) lang und kleiner als ein Zoll (2.5 cm) im Durchmesser. Tragbare Glühenprodukte werden von einem flexibleren Plastik gebildet und nehmen auf vielen Formen.

Egal was ihre Form, Glühenstöcke von einem chemischen Prozess abhängen, der als chemiluminesence bekannt ist, um ihr Licht zu produzieren. Im chemiluminesence verursacht eine chemische Reaktion eine Energiefreisetzung. Elektronen in den Chemikalien werden aufgeregt und Aufstieg zu einem Niveau der höheren Energie. Wenn die Elektronen zurück zu normalen Niveaus fallen, produzieren sie Energie in Form von Licht.

Die Chemikalien, die benutzt werden, um diese Reaktion in den Glühenstöcken zu verursachen, sind normalerweise Wasserstoffperoxid und eine Mischung des Phenyl- Oxalatesters und die Leuchtstofffärbung, die dem Glühenstock seine Farbe gibt. Das Wasserstoffperoxid wird in einem kleinen Glasschlauch enthalten, den Hin- und Herbewegungen innerhalb der Mischung innerhalb des Plastikglühens haften. Deshalb müssen Sie einen Glühenstock verbiegen, um ihn zu bilden anfangen zu glühen. Wenn der Stock verbiegt, bricht die Glasphiole, wird das Wasserstoffperoxid freigegeben, fängt die chemische Reaktion an und Sie erhalten das unterscheidende Glühen.

Die Dauer des Glühens Ihres Glühenstockes schwankt abhängig von dem genauen Aufbau und der Qualität der Chemikalien nach innen. Sie können gehört haben, dass Sie Ihren Glühenstock konservieren können, indem Sie ihn in der Gefriermaschine haften. In der Tat verlangsamt das Abkühlen eines Glühenstockes die chemische Reaktion, die nach innen stattfindet. Das Glühen ist nicht, wie hell, aber es wird heraus in einigen Stunden verbreitet. Andererseits können Sie einen hellen Stock auch erhitzen, um die chemische Reaktion zu beschleunigen. Dieses produziert ein viel helleres Licht, aber es dauert nicht fast als lang, weil die Reaktion herauf alles vorhandene Wasserstoffperoxid viel schneller verwendet.