Was sind Naben-Motoren?

Ein Nabenmotor ist ein Elektromotor, der ein Rad ohne den Gebrauch von einem Getriebe dreht. Dieses ist erreicht, weil ein Nabenmotor direkt in die Nabe des Rades errichtet wird, die der Punkt ist, um den das Rad sich dreht. Weil dieses die Notwendigkeit an einem Getriebe überbrückt, sind Nabenmotoren, besonders mit hohen Geschwindigkeitsraten leistungsfähiger. Es ist allgemein, einen Nabenmotor auf einem elektrischen Fahrrad zu finden.

Nabenmotoren, wie Idee, sind herum für mehr als ein Jahrhundert gewesen. Sie wurden ursprünglich für Gebrauch mit Automobilen begriffen, aber heute werden fast ausschließlich auf elektrischen Fahrrädern benutzt. Motorisierte Fahrräder sind ein allgemeiner Anblick in Asien, viel mehr also als in den US, aber technologische Fortschritte bilden sie populärer im Allgemeinen. Einige motorisierte Fahrräder sind hergestellt, dass Weise, aber es preiswerter manchmal sein können, einen Nabenmotor auf ein Fahrrad als Sekundärmarktzusatz anzubringen. Es gibt viele vorhandenen Umwandlungsinstallationssätze, einschließlich Installationssätze für die Abänderung eines chinesischen Nabenmotors, um ein Fahrrad der amerikanischen Maße zu passen.

Die motorisierten Fahrräder, die mit einem Nabenmotor ausgerüstet werden, haben häufig auch arbeitende Pedale. Dieses ist der Fall aus zwei Gründen. Zuerst wenn die Batterie, die die Nabenbewegungsentladungen laufen lässt, das Fahrrad noch Antrieb benötigt. Rechtsvorschriften können den Gebrauch der motorisierten Träger auch verbieten, die nicht in the same way as Motorräder geregistriert werden.

Nabenmotoren laufen auf Elektrizität von den nachladbaren Batterien. Auf einem Fahrrad sitzt der Batteriesatz normalerweise nahe dem hinteren Rad. Lithiumionen- und -nickelmetallhydridbatterien sind- die bevorzugtsten Arten der nachladbaren Batterie wegen ihres Leichtgewichtlers. Eine Hellgewicht Batterie kann helfen, seine Strecke zu erhöhen, die die Schlüsselbetrachtung ist, wenn es einen batteriebetriebenen Nabenmotor verwendet. Abhängig von Faktoren wie Gelände, Mitfahrergewicht und Wetter, kann ein elektrisches Fahrrad eine Strecke haben, die so kurz ist wie 4.3 Meilen (sieben Kilometer) oder solange 43.5 Meilen (70 Kilometer).

Wenn man ein radgeeltes Fahrrad in elektrisches umwandelt, ist der Nabenmotor normalerweise auf das vordere Rad angebracht. Der Motor produziert hohe Stufen der Drehkraft auf diesem Teil des Fahrrades, und sicherzustellen ist wichtig, dass der Rahmen des Fahrrades bis zu diesen erhöhten Kräften stehen kann. Viele fahren Gabeln rad -- die Teile, die auf das vordere Rad anbringen -- werden von den hellen Metallen wie Aluminium oder anderen leichten Legierungen gebildet. Leichte Gabeln sind nicht genug stark, sicher zu sein, mit Nabenmotoren zu verwenden. Nur eine Stahlgabel ist genug stark, die Kräfte zu behandeln, die der Motor erzeugt, kombiniert mit allen möglichen Straßengefahren, die angetroffen werden können.

er neue Gummireifen angebracht ist. Wenige Fahrer tragen einen Gummiholzhammer mit ihnen, also werden Hubcaps häufig lose wiederbefestigt. Einige Meilen mit Landstraßengeschwindigkeit können zu den Verlust einer oder mehrerer Hubcaps führen. Gewissenhafte Fahrzeughalter sollten die Zeit nehmen, ihre Hubcaps regelmäßig zu sichern, indem sie die Kante in einem Kreismuster mit einem Gummiholzhammer klopfen.