Was sind Schaum-Strangpresßlinge?

Schaumstrangpresßlinge werden durch einen Prozess gebildet, der miteinbezieht, ein Produkt zu extrahieren in einige Variablen, die miteinander beziehen. Durch diesen Prozess ergibt eine Variable eine allmählich spürbare Wirkung, um ein Endprodukt herzustellen. Schaumstrangpresßlinge werden mit dem Gebrauch der Präzisionsausrüstung ermöglicht, weil spezieller Schaum die Prozessvariablen steuert. Infolgedessen kann konstante Qualität aufrechterhalten werden.

Der Prozess des Herstellens der Schaumstrangpresßlinge ist herum jahrelang gewesen. Während des Zweiten Weltkrieges wurden Styroschaummaschinenbordbücher using Schaumstrangpresßlingprozesse gebildet. Diese Maschinenbordbücher wurden als Hin- und Herbewegungen für U-Boot-Abwehrnetze, sowie für Flösse für die Militärtruppen benutzt.

Dow Company vermarktete den zuerst in den Handel gebrachten verdrängten Schaum, unvernetzten Schaum, 1958. Zwei Jahre später, waren die Japaner in der Lage, zu verdrängen querverbundener Schaum mit dem Gebrauch der chemischen Treibmittel. Frankreich ging auch mit dem Strangpresßling der Polyvinylchlorverbindung (PVC) voran, der miteinbezog, die Oberfläche abzukühlen, um eine feste Haut zu bilden. Diese Methode bekannt weit als der Celuka Prozess.

Der Celuka Prozess wurde 1989 entdeckt. Heute bleibt er eine der populärsten Methoden für Schaumstrangpresßlinge. Er ist für das Herstellen der Formteile, der Bretter und der Schaumkern Türen allgemein verwendet. Andere Produkte, die von den Schaumstrangpresßlingen gebildet werden, schließen Beistandstangen, Swimmingpoolnudeln und die Keile, die benutzt werden, um Türen, Fenster und Patios zu sichern mit ein.

Verdrängter Polyäthylenschaum ist einer der populäreren Schaumstrangpresßlinge, weil es ein selbstständiges Material ist. Er bezieht einen komplizierten Formteilprozeß mit ein, der die Steuerung der zusammenhängend Variablen erfordert. Hitze, Druck, Zusätze, Harze und Dichte sind ein Teil des Schaumstrangpresßlingprozesses. Alle Variablen sind zur Kombination auf dem molekularen Niveau fähig. Folglich muss jedes kontrolliert sein, um das Produkt herzustellen.

Schmelzpumpen sind- allgemein verwendet, Schaumstrangpresßlinge zu verbessern. Die Primärweise Schmelz, diepumpen in den Prozess unterstützen, ist, indem sie den Mengenfluß stabilisiert. Normalerweise erfordert der Schaum Produkte verdrängend auch genaue Steuerung von der Schmelztemperatur. Wenn die Plastiktemperatur sich unterscheidet, kann sie den Schaum umgestalten. Selbst wenn die Temperatur aus durch nur einige Grad ist, kann das Produkt ein Gesamtausfall sein. Ein Qualitätsschaumprodukt wird produziert, nur wenn alle Variablen richtig gesteuert werden.

e recht sein konnten.