Was sind Telefonkonferenzen?

In der Unternehmenswelt gibt es wirklich zwei verschiedene Bedeutungen, die zu den Ausdruck-Telefonkonferenzen angebracht. Man adressiert die technologischen Aspekte, während der andere mehr mit Finanzsachen betroffen. Beide Definitionen von Telefonkonferenzen sind sehr wichtig beim Versuchen, Geschäft über beträchtlichen Abständen zu leiten.

Die erste Definition von Telefonkonferenzen sollte zu denen sehr vertraut sein, die mindestens Teil ihres Tages Geschäftstreffen sorgend ausgeben. Vor dem Aufkommen der modernen Telekommunikation, wenn ein Hauptleiter von New York ein neues Projekt mit Ingenieuren in Kalifornien und Verkäufern in Chicago besprechen wollten, müssen er oder sie ein Konferenzzimmer, Lohn für Raum und Brett anmelden, für Spielraum ordnen und Marathonarbeitslernabschnitte für maximalen Nutzen halten. Während Langstreckenkommunikationen verbesserten, wurde das Konzept von Telefonkonferenzen immer mehr appellierend.

Anstatt, in einer Position physikalisch zu treffen, können Hauptleiter Firmapläne durch Telefonkonferenzen jetzt besprechen. Eine Gruppe Ingenieure in Kalifornien kann an einem Mehrkanalanruf mit Hauptleitern in New York durch ein spezielles Konferenztelefon mit einem Lautsprecher teilnehmen. Diese Arten von Telefonkonferenzen können Tausenden einer Firma Dollar in den Reisekosten und Zeit buchstäblich speichern, die bei dem Transport verloren. Moderne Telefonkonferenzen können videoverbindungen, sowie Realzeit-eMail-Kommunikationen und Telefaxgetriebe sogar umfassen.

Die zweite Definition von Telefonkonferenzen ergab aus der Welt der Finanzierung. Eine der wichtigsten Zeiten im Finanzjahr einer Firma ist die vierteljährliche oder jährliche Ansage der auf lagerleistung. Diese Informationen gelten normalerweise als so empfindlich, dass nur eine auserwählte Anzahl von Firmarepräsentanten sie an die Aktionäre liefern kann. Um diese Informationen in einer organisierten Weise herauszugeben, verwenden die meisten allgemein-gehandelten Firmen Telefonkonferenzen.

Aktionäre und alle mögliche anderen Interessenten können schriftliche Nachricht der bevorstehenden Telefonkonferenzen empfangen, oder diese Informationen können auf dem Internet bekannt gegeben werden. Der CEO von Microsoft z.B. kann eine Telefonkonferenz an 2pm PDT am 22. September 2005 verkünden. Zu dieser Zeit können Aktionäre und Microsoft-Mitarbeitern alle erlaubt werden, die amtlichen Gewinn- und Verlustaussagen während der Telefonkonferenz zu hören. Telefonkonferenzen sind nicht die selben wie Aktionärsitzungen, jedoch. Sie sind häufig sehr direkt und einseitig. Jede mögliche Analyse der Informationen freigab während der FinanzTelefonkonferenzen getan normalerweise nach der Tatsache an. Auf jedem möglichem gegebenen Wochentag kann es Hunderte dieser Telefonkonferenzen geben setzte weltweit.