Was sind Thermistoren?

Thermistor, ein Wort, das gebildet wird, indem er Thermal mit Widerstand kombiniert, bezieht sich eine auf Vorrichtung, deren elektrischer Widerstand oder Fähigkeit, Elektrizität zu leiten, durch Temperatur gesteuert wird. Thermistoren kommen in zwei Vielzahl; NTC, negativer thermischer Koeffizient und PTC, positiver thermischer Koeffizient, manchmal genannt posisitors.

Der Widerstand der NTC Thermistorabnahmen proportional mit Zunahmen der Temperatur. Sie werden am allgemeinsten von den Oxiden der Metalle wie Mangan, Kobalt, Nickel und Kupfer gebildet. Die Metalle werden durch eine chemische Reaktion, Boden zu einem feinen Puder oxidiert, dann zusammengedrückt und abhängig von sehr hoher Hitze. Irgendein NTC Thermistoren werden von Halbleitermaterial wie Silikon und Germanium kristallisiert.

Elektrischer Schaltkreis ist am Start als kälter, nachdem er für eine Zeitspanne gelaufen ist. NTC Thermistoren werden benutzt, um dieses zu nutzen, um den Schaltkreis vor der Schwankung im elektrischen Fluss zu schützen, der Start begleitet. Weil der Widerstand der NTC Thermistoren stufenweise mit Temperatur schwankt, werden sie auch als Messinstrumente der Temperatur benutzt.

Ptc-Thermistoren haben zunehmenwiderstand bei Zunahme der Temperatur. Sie werden im Allgemeinen gebildet, indem man kleine Quantitäten des Halbleitermaterials in ein polykristallines keramisches vorstellt. Wenn Temperatur einen kritischen Punkt erreicht, bildet das Halbleitermaterial eine Sperre zum Fluss der Elektrizitäts- und Widerstandaufstiege sehr schnell. Anders als die stufenweisen Änderungen in den NTC Thermistoren, PTCs Tat eher wie Ein-Ausschalter. Die Temperatur, bei der diese auftritt, kann durch die Justage des Aufbaus des Thermistors unterschieden werden.

Eine andere Art PTC-Thermistor besteht aus einer Scheibe des Plastiks mit den Carbonkörnern, die in ihr eingebettet werden. Wenn der Plastik kühl ist, sind die Carbonkörner genug miteinander nah, einen leitenden Weg zu bilden. Plastik erweitert, wenn als er sich wärmt; bei einer bestimmten Temperatur hat er genug erweitert, um die Carbonkörner auseinander zu drücken und den leitenden Weg zu brechen.

Dieses Ein-Ausverhalten der PTC-Thermistoren ist in den Situationen nützlich, in denen Ausrüstung durch leicht definierbare Ereignisse beschädigt werden kann. Z.B. können sie benutzt werden, um die Wicklungen in den Transformatoren und in den elektrischen Motoren vor übermäßiger Hitze zu schützen.