Was sind die verschiedenen Arten der Erschütterungs-Sensoren?

Eine große Auswahl von Funktionen vollendet durch Mikroelektronik, und ein wichtiges Maß, das durch sie gebildet, ist Erschütterung. Erschütterungs-Sensor-Maß, was als Schwingungsbewegung bekannt, eine Bewegung, die ununterbrochen hin und her geht. Die Richtung kann using ein beigeordnetes System mit Äxten angezeigt werden, und die Kraft in Bezug auf eine Schwerkraft kann außerdem gemessen werden. Erschütterungsanalyse erfolgt, indem man Versetzung und Geschwindigkeit sowie Beschleunigung misst, die hauptsächlich durch Erschütterungüberwachung Sensoren analysiert. Die verschiedenen Arten umfassen piezoelektrische, druckelektrische, variable Kapazitanz der piezoelektrischen, integralen Elektronik und Servo-Sensoren.

Erschütterungs-Sensoren genannt normalerweise Beschleunigungsmesser. Piezoelektrische Beschleunigungsmesser laufen lassen die Energie der Kräfte, die nach ihnen handeln, so dort ist keine Notwendigkeit an den Extraenergiequellen im System. Die Versetzung der Elektrongebühren auf beiden Seiten des Sensors verwendet, um Maße zu erzeugen. Allgemeine Arten dieses Sensors umfassen einen Scherentwurf, der aufgebaut, um große Temperaturunterschiede zu behandeln, und eine Lichtstrahlart Entwurf, die häufig bevorzugt ist, weil sie an niedrigen Kosten gewöhnlich vorhanden ist.

Piezoelektrische Sensoren der integralen Elektronik mit.einschließen kleine Verstärker von ihren Selbst elbst-, also ist ein spezielles Kabel nicht wie innen ein piezoelektrisches Produkt erforderlich. Der Eingang und die Ausgangssignale überschreiten durch ein einzelnes Kabel, das an den Sensor angeschlossen, und der Gesamtaufbau geschützt vor elektrischen Geräuschen. Diese Vorrichtung kann elektronische Filter, elektrischen Überlastungsschutz und eine Vielzahl der zusätzlichen Funktionen auch enthalten.

Ein druckelektrischer Sensor zusammengebaut entweder in einem single- oder Mehrfacharm Entwurf für das Produzieren eines komplizierteren Ausganges erteren. Er angetrieben durch äußere Energiequellen n und erlaubt, dass ein Ausgangssignal benutzt, um Erschütterungszustände zu überwachen, die beständig sind, anstatt, in der Richtung oder in der Kraft zu ändern. Für hohe Beschleunigungszustände integrieren variable Kapazitanzerschütterungs-Sensoren häufig Silikonoblaten mit Abständen in-between für Haltbarkeit. Sie können Beschleunigungen bis 1.000mal zulassen ihr definierter Betriebsbereich.

Anders als andere Sensoren, die auf Versetzung der Kristalle oder anderer Elemente in einer offenen Regelkreis- Konfiguration, in einem Servo oder in der Kraftbalance beruhen, verwendet Beschleunigungsmesser einen Regelentwurf. Servo-gefahrene Erschütterungs-Sensoren haben eine höhere Genauigkeit und können in den Trägheitslenksystemn verwendet werden. Andere allgemeine Formen der Sensoren für Erschütterungsanalyse umfassen Annäherungssensoren. Diese liegen häufig innerhalb der Maschinerie, um die Bewegung der internen Bestandteile zu überwachen, indem sie ihre elektrische Leitfähigkeit messen. Während diese berührungsfrei sind, beruhen andere Erschütterungs-Sensoren auf Kontakt, um Bewegung oder Abstand genau abzumessen.