Was sind die verschiedenen Arten der G-/Mhörer?

Global System für Mobilkommunikationen (G/M) ist das populärste Mobilkommunikationsystem in der Welt und rühmt über drei Milliarde Teilnehmern ab 2010. Eine der zweiten Generationtechnologie, das G-/Msystem erlaubt Benutzern, ihr Telefon zu benutzen, wie üblich fast überall in der Welt. G-/Mtelefone laufen lassen an eine Teilnehmer-Identitäts- (SIM)Modulkarte, die dem Netz erklärt, welches Telefon ist, welchem und dem Benutzer erlaubt, Daten wie Telefonnummern, Kalender und Anmerkungen zu speichern, die auf andere G-/Mhörer dann sofort gebracht werden können. Es gibt viele verschiedenen Arten G-/Mhörer und anbietet einige verschiedene Eigenschaften e; zusätzlich, gibt es Mehrband- und Vielfachbetriebstelefone.

Telefongesellschaften laufen häufig, um das folgende heiße Telefon mit allen neuen Glocken und Pfeifen zu entwickeln, das einen ständig wachsenden Markt mit überhaupt-erweiterntechnologie ergibt. Grundlegende G-/Mhörer kommen mit Eigenschaften wie Sprachverschlüsselung, Versenden von SMS-Nachrichten, Anrufer Identifikation und dem Anklopfen, aber neuere Modelle können kurzen Mitteilungsdienst umfassen (SMS), multi-benennen Konferenzschaltung und globale in Position bringende Satelliten (GPS)unterstützung. Sogar mit der langatmigen Liste der Prämieneigenschaften, bleiben die grundlegenden Kategorien der G-/Mhörer die selben und beziehen die auf Weise, die das Telefon innerhalb des Netzes laufen lässt.

Die erste Sache, zum zu betrachten, wann, ein Telefon zu kaufen die Frequenz ist, an der es funktioniert. In der westlichen Hemisphäre funktionieren Handys bei 850 oder 1900 MHZ, während die östliche Hemisphäre 900 oder 1800 verwendet. Ein Handy bereits ausgerüstet ts, um bei den Frequenzen zu funktionieren, die im Land verwendet, in dem er gekauft, aber einige Telefone anbieten die Fähigkeit Durchlauf auf einer anderen Frequenz f, wenn die ursprüngliche Frequenz nicht gestützt. Gekennzeichnet als „Mehrband“ Telefone, geworden diese Vorrichtungen mit Reisenden sehr populär, da sie in den meisten Plätzen um die Kugel betrieblich sind. Mehrbandtelefone kommen in Doppel-, Tri und Viererkabelband Vielzahl; mehr Frequenzen gestützt, das besser die durchstreifenden Fähigkeiten.

In einigen Fällen begrenzt Abdeckung nicht durch internationale Grenzen, aber durch geographischen Bereich. Während G/M weit gestützt, können etwas Bereiche durch Code-Divisionmehrfachen Zugang oder sogar (CDMA) analoges Getriebe nur abgedeckt werden. In diesem Fall arbeiten G-/Mhörer nicht. Etwas Telefongesellschaften anbieten jetzt Vielfachbetriebstelefone -, die zu einer anderen Getriebeart schalten können, wenn die ursprüngliche Art nicht vorhanden ist. Doppel- und Trimodus Telefone sind vorhanden, aber die Bedeutung hinter diesen Ausdrücken kann unklar sein.

Ein dual-mode G-/Mhörer stützt G-/Mund CDMA Getriebe, und ein zutreffendes Trimodus Telefon stützt G/M, CDMA und analoges Getriebe. Einige Firmen beschriften Telefone als Trimodus, wenn sie zwei verschiedene G-/Mfrequenzen sowie Entsprechung stützen, die nicht völlig genau ist. Diese Art des Telefons ist wirklich ein Zweifrequenz, dual-mode Telefon. Das Wort „Band“ bezieht auf Frequenz, die durch Land schwankt. Das Wort „Modus“ bezieht die auf Getriebeart, die durch geographischen Bereich schwankt.