Was sind die verschiedenen Arten der Gläser 3D?

Alle Arten Gläser 3D können in zwei Kategorien unterteilt werden: passives und Active. Aktive Gläser 3D einwirken drahtlos auf Bilder auf einem Schirm er, um Betrachtung 3D zu erhöhen, während passive Gläser nicht tun. Passive 3D Gläser gewesen herum, seit dreidimensionale Betrachtung zuerst in den zwanziger Jahren ankam, und selbst unterteilt in zwei Hauptunterkategorien: anaglyphic und polarisierte Gläser.

Praktisch jedermann, das überhaupt einen Film 3D gesehen, ist mit Anaglyphgläsern vertraut, die eine Kombination der roten und blauen Objektive kennzeichnen. Anaglyphic Arbeiten 3D durch die Projektion zwei identisch aber etwas versetzte Bilder auf einem Schirm, jedes Bild abgetönt mit einer anderen Farbe. Zum blanken Auge aussieht ein anaglyphic Bild, mit den rötlichen und bläulichen Farben undeutlich en. Die Gläser verwenden Farbe-filternobjektive, um ein Bild zum rechten Auge und andere nach links zu zielen; das Resultat ist, dass jedes Auge ein anderes Bild sieht, aber der Verstand betrogen in das Glauben es sieht nur ein. Der Verstand entschädigt dieses, indem er zwischen den zwei Offsetbildern fokussiert und sie in eins mischt, das eine Illusion der Tiefe verursacht.

Passive polarisierte Gläser laufen lassen an die gleiche Basis, wie Anaglyphgläser, nur sie helle Wellen eher als färben filtern. Wieder gelegt zwei identisch und etwas versetzte Bilder, ausgenommen in diesem Fall jedes Bild polarisiert, um Licht als das andere anders als zu projektieren. Mit polarisierten Gläsern 3D verarbeitet jedes Auge nur ein Bild. Wieder jedoch betrogen der Verstand in die Mischung der zwei Bilder in eins und verursacht eine Erfahrung 3D. Anders als anaglyphic 3D das von jedem möglichem Schirm projektiert werden kann, funktioniert Polarisation 3D gut mit den Schirmen, die fähig sind, verschiedene helle Frequenzen neu zu legen, ohne Abbildungsqualität zu opfern.

Auf einer einfacheren Skala können Pulfrich Gläser einen Effekt 3D, aber nur mit den Gegenständen auch verursachen, die über die Fläche des Projektors des Anblicks bewegen. Diese Gläser 3D haben ein vollständig transparentes Objektiv und anders, das schwer abgetönt. Während ein Gegenstand über die visionäre Fläche bewegt, übermittelt das Bild sofort dem Auge durch das transparente Objektiv ente, aber das abgetönte Objektiv verursacht eine geringfügige Verzögerung. Diese Verzögerung veranlaßt das Gehirn, mehr Tiefe dem Bild hinzuzufügen und ein wenig verursacht von einem Effekt 3D.

Seit dem Aufkommen der LCD-Technologie, die zu Bilder digital übertragen an den Supergroßen geschwindigkeiten fähig ist, gebildet Gläser 3D große technologische Sprünge und Grenzen. Heute in der Lage sind aktive Blendenverschlußgläser, mit einer LCD-Anzeige drahtlos zu verständigen und einwirken auf die Tätigkeit auf dem Schirm über Infrarotsignale t-. Dieses ermöglicht dem Objektiv auf aktiven Gläsern shutter hin und her zwischen den verschiedenen hellen Filtern, weiter, die Erfahrung der Betrachtung erhöhend 3D.

Eine andere bedeutende Oberseite zur aktiven Technologie ist, dass sie zu den Fernsehern 3D anpassungsfähig ist. Ein 3D-ready Fernseher, ein Paar aktive Blendenverschlußgläser und ein stereoskopisches Synchronisierungs-Signalverbindungsstück lassen die die LCD-Anzeige und Gläser miteinander in Verbindung stehen. Eine wachsende Anzahl von Fernsehensendungen produziert, um diese Technologie zu nutzen.