Was sind die verschiedenen Arten der Laser?

Es gibt drei Arten Laser: Solid-state, Gas und Flüssigkeit. Während alle Arbeit entsprechend den gleichen allgemeinen Grundregeln, sie auf der Grundlage von das Mittel unterschieden, beschäftigen sie, um die Laser-Tätigkeit zu verursachen.

In den Festzustands- Lasern pumpt ein elektrischer Strom Elektronen in das Laser-Mittel - gewöhnlich einen Halbleiter - aufregende Elektronen, die im Mittel geregelt. Gefahren in Zustände der höheren Energie, verfallen eine Bedingung, die als eine Bevölkerungsumstellung, die aufgeregten Elektronen bekannt ist schnell, zurück in die Zustände der niedrigeren Energie und freigeben die überschüssige Energie als Photonen ige. Sorgfältig in Position gebrachte Spiegel aufprallen die Photonen el hin und her schlagen und, die der Reihe nach sie in den 90-Grad-Winkeln anregen andere aufgeregte Elektronen n, um Photonen mit identischen Wellenlängen auszustrahlen, Richtungen der Ausbreitung und Polarisationen; dieses ist eine benannte Prozeßverstärkung. Weil die Spiegel vom ungleichen Reflexionsvermögen sind, in der Lage sind die Photonen schließlich zu entgehen und ihr Ausgang festsetzt die Laser-Tätigkeit zt.

Die ersten Festzustands- Halbleiter-gegründeten Laser errichtet 1963. Vor diesem und Anfang mit dem ersten Laser, der überhaupt 1958 errichtet, Isolierung-gegründet Festzustands- Laser, gewöhnlich using ein Glas- oder Kristallmittel wie Rubin, der durch eine andere Lichtquelle Nichtlaser gepumpt, um eine Bevölkerungsumstellung zu erzielen. Während die Technologie entwickelte, benutzt Laser, um andere Laser zu pumpen. Festzustands- Laser haben eine Vielzahl der medizinischen und industriellen Anwendungen.

Gaslaser erschienen zuerst 1960. Zuerst benutzten sie eine Mischung des Heliums und des Neons als ihr Mittel, wenn das Kohlendioxyd später kommt. In beiden Fällen verursacht eine Hochspannung, elektrischer Hochfrequenzstrom eine elektrische Entladung in einem Schlauch, der das Gas enthält und führt zu eine Bevölkerungsumstellung. Gaslaser können die leistungsfähigeren und löschbareren Mittel wie Wasserstoff und Fluor auch verwenden - beide gefunden allgemein im Raketenkraftstoff - wo die Verbrennung der Gase als eine Pumpe auftritt. Gaslaser sind im Allgemeinen die leistungsfähigsten Laser und häufig erwähnt in Zusammenhang mit donquichotischen Militäranwendungen, aka, „Todesstrahlen.“

Flüssige Laser einsetzen die farbigen Mittel er, die durch ein Lösungsmittel getragen, die dann über andere Lichtquellen zum Punkt gepumpt, in dem Elektronen Niveaus der höheren Energie besetzen. Eine große Auswahl der Materialien kann, einschließlich Kupfer, Chrom, Färbungen, metallische Salze oder sogar jello benutzt werden. Wenn ein kontrollierter Fluss der Flüssigkeit über die Pumpe überschreitet, stabilisiert flüssige Laser leicht als andere Arten Laser und bilden sie nützlich in der Isotoptrennung, das Messen und die Fertigung von den integrierten Schaltungen.