Was sind die verschiedenen Arten der laienhaften Radioantennen?

Es gibt viele verschiedenen Arten laienhafte Radioantennen, von denen wählen. Etwas Wahlen umfassen Dipolantennen, Vertikale- und Peitscheantennen und Viererkabelantennen. Es gibt sogar die zusammenklappbaren in den beweglichen Situationen zu verwenden Antennen. Begrenzungen, Frequenz sperren des Betriebes und selbstverständlich sind Etatbeschränkungen die wichtigen vor der Entscheidung auf einer Antenne zu betrachten Faktoren. Für die laienhaften Radiooperatoren, die in den privaten Gemeinschaften leben, kann Antennenhöhe ein Interesse sein - das niedriger die Frequenz, das länger die Antenne.

Die Dipolantenne ist gewöhnlich eine vom einfachsten aller laienhaften Radioantennen zu konstruieren. Viel verwenden laienhafter Radio oder Schinken, Operatoren Veränderungen dieser Antenne, um von 33 Fuß (10 Meter) zu 262 Fuß (80 Meter) zu funktionieren. Für Gebrauch auf mehrfachen Bändern, angefordert ein Antennentuner, um den Übermittler an die Antenne anzupassen. Eine einfache Dipolantenne kann aus kupfernem Draht und zwei Isolierungen hergestellt werden. Dipole sind häufig für Dachböden ideal oder können zwischen zwei Bäumen aufgereiht werden. Einige konstruiert using Metalschläuche und können gebildet werden, um zu drehen, um Signale von jeder möglicher Richtung zu erhalten. Yagiantennen sind eine hoch entwickeltere Version des Dipols und sind viel teurer. Sie anbieten mehr Gewinn als ein Dipol, jedoch h. Ein gutes Beispiel einer Yagiantenne ist die alte Standardfernsehenantenne.

Laienhafte Radioantennen für begrenzten Raum sind populär. Vertikale Antennen können diese Rechnung freundlich passen. Eine wichtige Eigenschaft von Vertikalen ist sie kann unten geladen werden. Dies heißt, dass ihre körperliche Länge elektrisch durch eine Spule verkürzt, die an der Unterseite der Antenne angebracht, die mehr Frequenzbereich ohne die schwerfällige Höhe anbietet. Mobile Peitscheantennen sind ein gutes Beispiel einer vertikalen Antenne für Kleinräume - sie können von einem Auto sogar benutzt werden. Die mobile Peitscheantenne kann an einem Portal, in einen Dachboden angebracht werden, oder an beweglichem angebracht außerhalb eines Fensters. Ihr kann sogar gerieben werden angebracht. Vertikale Antennen können auf mehrfachen Frequenzen zusammen mit einem Antennentuner benutzt werden. Zusammenklappbare vertikale Antennen können eine ausgezeichnete Wahl für In-fieldgebrauch sein, während sie leicht heruntergenommen werden und wenig Raum für einfache Lagerung im Allgemeinen besetzen können.

Eine andere alternative Antenne ist das Viererkabel. Sie liefert guten Gewinn und kann auf niedrigeren Höhen gut arbeiten. Ein Vorteil, den diese Antenne über anderen Arten hat, ist, dass mehrfacher Bandgebrauch ziemlich einfach zu erzielen ist. Es gibt einige Arten Viererkabelantennen. Das Kubikviererkabel ist unter Schinken sehr populär.

Beim Funktionieren auf Frequenzen über 30 MHZ, verringert die Antennen groß an Größe. Dieses ist eine Funktion der höheren Frequenzwellenlängen. Während Abstandskontakte nicht so häufig wie unterhalb 30 MHZ sind, ist die außergewöhnliche Signalqualität willkommen. Viele Schinken mögen mit selbst gemachten Antennen experimentieren, während andere beschließen, ihre Antennen zu kaufen. Mehr Informationen betreffend Antennen können an den laienhaften Radioverbindungen, wie der amerikanischen Radiorelais-Liga in den Vereinigten Staaten häufig gefunden werden.