Was sind die verschiedenen Arten des Digital-Mittel-Speichers?

Digital-Mittelspeicher verwendet, um verschiedene Arten der digitalen Mittel zu behalten. Dieses kann Bildern, Audio, Video oder sogar aus Textdateien bestehen. Lagerung kann erfordert werden, um einer Organisation zu helfen, Disaster Recovery zu erleichtern, oder einer Einzelperson einfach zu erlauben, Familienfotos zu speichern. Es gibt viele verschiedenen Arten digitaler Mittelspeicher, wenn codierten Karten, Festplattenlaufwerken und DIE CD/DVD Mittel zu dem allgemeinsten gehören.

Codierte Karten benutzt gewöhnlich für digitalen Mittelspeicher in den modernen Digitalkameras. Diese Karten sind in vieler Vielzahl, einschließlich Gedächtnisstöcke, grelle Karten und Gedruckte Schaltkarten vorhanden. Passend zu ihrem kleinen und formen, sind codierte Karten häufig schwierig, zu den Speicherzwecken zu beschriften und zu organisieren. Folglich können sie möglicherweise nicht der beste Digitalspeicher für langfristige Notwendigkeiten sein. Einige Benutzer bearbeiten ihre Weise um dieses, indem sie ihre digitalen Akten auf ein Festplattenlaufwerk des Computers anbringen, und dann sie auf eine andere Speicheranlage zur gleichen neueren Zeit bringen.

Festplattenlaufwerke sind eine Form der Digitalspeichermittel, die in den Personal Computern gefunden und Bediener. Während sie in der Kapazität ausgedrückt schwanken, sind sie normalerweise pro Megabyte als codierte Karten preiswerter. Ein Festplattenlaufwerk ist zur Speicherung der großen Mengen der digitalen Mittel fähig, aber empfohlen nicht als exklusive Speicherlösung. Dieses ist, weil Computer für Datenverlust anfällig sind, der von der malware Infektion, von der Aktenkorruption und von der versehentlichen Auslassung entsteht. Wenn das Festplattenlaufwerk aus irgendeinem Grund ausfällt, sein es sehr schwierig, die Daten zurückzuholen, die es enthielt.

CD und DVD darstellen eine der am meisten benutztesten Formen des digitalen Mittelspeichers en. Beide verwendet gewöhnlich, um Akten zu speichern, die von einem Festplattenlaufwerk des Computers kopiert worden. Der Schlüsselunterschied ist, dass DVD Mittel eine größere Kapazität hat. Z.B. ist das durchschnittliche DVD zur Speicherung von 4.7 Gigabytes Wert von Daten fähig, während die meisten Cd nur 700 Megabytes halten. Diese Arten des digitalen Mittelspeichers anbieten Bequemlichkeit n, aber angesehen häufig als temporäre Lösungen e. Der geringfügigste Schaden eines CD oder eines DVD konnte die Informationen auf der Diskette unzugänglich bilden.

Benutzer, die eine zuverlässigere Form des digitalen Mittelspeichers fordern, können aus dritter Quelle Abseitslösungen bevorzugen. Diese Dienstleistungen gesucht häufig nachher durch Einzelpersonen und Organisationen, die nicht leisten können, einen verhängnisvollen Verlust von Daten zu erleiden. Indem sie Daten in einer sicheren, entfernten Außenstelle speichern, sind diese digitalen Anlagegüter gegen Diebstahl, Flut, Feuer und andere unvorhergesehene Unfälle weniger empfindlilch, die an der Hauptposition auftreten konnten.