Was sind die verschiedenen Arten von Nachtsicht-Optik?

Es gibt viele verschiedenen Arten Nachtsichtoptik, die verwendet werden können, um einer Person zu helfen, in niedrige helle Bedingungen zu sehen. Die verschiedenen Vorrichtungen kategorisiert gewöhnlich nach der Art der Vorrichtung, die sie ist, in Bezug auf, wie es verwendet werden soll, und der Art der Technologie sie einsetzt, häufig bezogen durch Erzeugung. Allgemeine Arten von Optik mit unterschiedlichem Gebrauch umfassen Binokel, Monocles, Gewehrbereiche und Schutzbrillen. Unterschiede bezüglich der Technologie, die in der Nachtsichtoptik eingesetzt, angezeigt normalerweise durch Erzeugung t, mit mindestens Erzeugung eins bis vier seiend handelsüblich.

Nachtsichtoptik sind Vorrichtungen, die von einer Person zu leicht und sehen effektiv im niedrigen Licht benutzt werden können oder vollkommenen dunklen Bedingungen zu nähern. Diese Vorrichtungen sind durch Militär und Gesetzdurchführung, sowie durch Suche und Rettungsmannschaften häufig benutzt. Ihr Gebrauch durch Zivilisten kann in vielen Ländern, die besonders Vorrichtungen eingeschränkt werden, die für Gebrauch mit Feuerwaffen wie Nachtsichtbereichen bestimmt. Die ersten Nachtsichtoptikvorrichtungen, manchmal gekennzeichnet als Erzeugung null, entwickelt während des Zweiten Weltkrieges und benutzten aktive Infrarotlichter, obwohl neuere Versionen nur passive helle Verstärkung verwendeten.

Eine der Primärweisen, Nachtsichtoptik zu kategorisieren ist durch den beabsichtigten Gebrauch von einer Vorrichtung. Solche Vorrichtungen können wie die Binokel und Monocles häufig gefunden werden, die für Gebrauch bestimmt, während sie zu den Augen gehalten. Dieses zulässt wirkungsvolle Nachtsicht e, und neuere Vorrichtungen umfassen sogar Nähedetektoren, die automatisch die Vorrichtung an und abstellen. Nachtsichtbereiche, die an eine Gewehr, sogar mit anderen Arten Bereiche angeschlossen werden können, können häufig gefunden werden, obwohl sie in etwas Bereichen nur zum Militär und zum Gesetzdurchführunggebrauch eingeschränkt werden können. Es gibt auch Nachtsichtoptik, die als Schutzbrillen gefunden werden können, häufig getragen mit einem Bügel um vorangehen person’s en oder anschloß an einen Sturzhelm.

Nachtsichtvorrichtungen auch kategorisiert häufig basiert auf der Technologie, die in solchen Vorrichtungen eingesetzt. Vorrichtungen des Erzeugung eins sind noch handelsüblich, obwohl die Bildqualität solcher Vorrichtungen weit kleiner als Erzeugung drei und vier Vorrichtungen ist. Neuere Erzeugungen auch umfassen gewöhnlich andere Eigenschaften, wie Digitalsteuerungen und automatische abgestellte Funktionen, die einen user’s Anblick schützen, indem sie automatisch die Vorrichtung schließen, wenn sie hellen Lichtern herausgestellt. Dieses ist wichtig, da die meisten Nachtsichtoptikvorrichtungen helle Verstärkung verwenden, um zu arbeiten, und also kann Aussetzung zu den hellen Lichtern den Anblick eines Benutzers möglicherweise schädigen.