Was sind die verschiedenen Techniken für Windgeschwindigkeit-Maß?

Es gibt einige verschiedene Methoden des Windgeschwindigkeitmaßes, und keine der Werkzeuge, die benutzt, sind besonders kompliziert. Sie beruhen auf mathematischen Formeln, die basieren auf, wie der Wind die Maßvorrichtung manipuliert. Anemometer, Windsocken und Sichtbeobachtung alle benutzt, um Windgeschwindigkeit zu messen.

Die allgemeinste Vorrichtung, die für Windgeschwindigkeitmaß benutzt, genannt ein Anemometer. Diese Vorrichtung besteht einen Ring der kleinen Schalen, die durch den Wind gedrückt werden können und veranlaßt die Schalen, in einen Kreis zu bewegen. Die Geschwindigkeit der Revolutionen kann verwendet werden, um die Geschwindigkeit des Winds festzustellen, obwohl ein Kostenzähler erforderlich ist, ein genaues Maß der Zahl Revolutionen pro Minute zu erhalten, die zu schnell auftreten, damit das Auge genau feststellt. Diese einfachen Werkzeuge sind auf Häusern als Teil einer Wetterschaufel häufig benutzt, die die Richtung zeigt, von der der Wind durchbrennt.

Ein anderes allgemeines Werkzeug für Windgeschwindigkeitmaß ist die Windsocke. Diese Vorrichtungen hergestellt von einem Schlauch t, der zu einem Pfosten angebracht. Der Schlauch ist bei einem Ende als das andere breiter, und der Wind drückt den Schlauch herum, damit das breite Ende die Richtung gegenüberstellt, von der der Wind kommt. Es ist möglich, ein Windgeschwindigkeitmaß zu bilden, indem man die Bewegung der Windsocke beobachtet. Eine Windsocke, die leicht flattert, anzeigt, dass es eine kleine Brise gibt e, während eine, die gerade heraus gehalten, einen starken Wind anzeigt.

Windgeschwindigkeit kann in den Meilen oder in den Kilometern pro Stunde gemessen werden. Andere Windgeschwindigkeit-Maßskalen jedoch entwickelt worden. Die Beaufort Skala z.B. entwickelt 1805. Sie kategorisiert Windgeschwindigkeit in 12 verschiedene Niveaus, von denen jedes tatsächlichen Windgeschwindigkeiten entsprechen.

Die Fujita Skala ist ein Maß der Kraft der Winde in einem Tornado. Der Tornado ist auf einer Skala von 0 bis 6 steuerpflichtig und nach der Art des Schadens tut er zum Bereich, in dem er auftritt. 1 auf der Fujita Skala anzeigt gemäßigten Schaden der Gebäude im Bereich, während ein Tornado, der 5 veranschlagen, gesamte Häuser in die Luft anheben und starke Gebäude ernsthaft beschädigen kann.