Was sind dynamische Kopfhörer?

Es gibt viele Weisen, Kopfhörer zu kategorisieren, ob es durch Art, Energie, Marke oder Tonqualität ist. Aber alle Kopfhörer fallen in eine von zwei grundlegenden Kategorien: dynamisch oder elektrostatisch. Diese Kategorien gründen die Kopfhörer auf der Art der Technologie benutzt, um ihren Ton zu verursachen. Der Unterschied zwischen den zwei Arten ist in der verwendeten Signalumformergrundregel; das heißt, wie die Kopfhörer das elektrische Signal von einem Multimedia-Spieler in Schallwellen umwandeln, die gehört werden können.

Dynamische Kopfhörer arbeiten gerade wie zwei Minilautsprecher. Das Signal wird durch einen Anschluss zu einer Standardsteckfassung übertragen. Sobald das elektrische Signal die Kopfhörer, Kräfte eines Magneten eine Sprachspule erreicht, um innerhalb einer Membrane schnell zu vibrieren - ein Papier-, faserartiger oder kegelförmiger Plastikgegenstand. Die inneren Arbeiten werden dann auf und ab ganz wie einen Kolben, häufig schneller angehoben, als das Auge sehen kann. Diese schnelle Erschütterung ist, was die Luft rührt und die Erschütterungen verursacht, die Schallwellen genannt werden, die dann durch unsere Trommelfelle aufgehoben werden.

Dynamische Kopfhörer sind bei weitem die allgemeinste Art, die gleich vom durchschnittlichen Musikzuhörer benutzt werden, Musiker und Berufsstudiomischer. Die populärsten Hersteller in der aller Musikindustrie stellen dynamische Kopfhörer, einschließlich Sony, Bose und Audio-Technica her. Sie können $8 oder $800 US-Dollars (USD) kosten und können verdrahtete oder drahtlose, Freiluft- oder geschlossene-zurück, Ohrknospen oder Studioqualität sein.

Elektrostatische Kopfhörer erfordern einerseits einen Verstärker, ein elektrisches Feld zu verursachen. Die Feldkräfte lüften durch Perforierungen in den eingeschobenen Metallplatten und umgeben eine dünne Plastikmembrane. Resultierend aus dem galvanischen Metallüberzug sind elektrostatische Telefone häufig in der Form, im Vergleich mit der allgemeinen runden Form der dynamischen Kopfhörer rechteckig.

Die meisten Experten stimmen zu, dass elektrostatische Telefone einen hochwertigeren Ton als dynamische Kopfhörer wirklich produzieren können. Der Grund sind sie das populärere aren’t, dass sie weit teurer sind, an ungefähr $1.000 USD beginnen und zu fast $15.000 USD für die beste Industrie erreichen.

Beide Kopfhörer - manchmal benannte „Dosen“ oder „Ohren“ durch die in den Diskjockey- (Dj) und Radioindustrien - sind weit von ursprünglichen Entwürfen, herr5uhren von die frühen 1900s für Gebrauch mit Radios und Telefonen. Jedoch während die Materialien und das elektrische Signal, die betroffen sind, Neuentwicklungen sind, wurde das Magnet- und Spulensystem der dynamischen Kopfhörer an der Jahrhundertwende 20. benutzt.