Was sind Oberflächeneinfassungs-Widerstände?

Oberflächeneinfassungswiderstände sind Widerstände, die spezifisch, direkt auf die Oberfläche einer gedrucktes Leiterplatte gelötet zu werden entworfen und hergestellt. Dieses ist im Gegensatz zu der anderen Kategorie der Widerstände, Durchloch Widerstände, deren Bleiarten durch die Löcher der gedrucktes Leiterplatte gesetzt und dann auf das Brett gelötet. Oberflächeneinfassungswiderstände gewonnen ungeheure Popularität in der Elektronikindustrie und ersetzt groß Durchloch Widerstände wegen ihrer extremen Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Außer Sein kleiner an Größe und speichernstromkreisraum zulassen sie extreme Leistungsfähigkeit im Automatisierungsprozeß.

Eine einzigartige Schlüsseleigenschaft der Oberflächeneinfassungswiderstände ist, dass sie kurze Bleiarten oder keine Bleiarten überhaupt haben. Typische Widerstände haben normalerweise zwei lange Bleiarten, die zu ihren Enden angebracht, damit sie innerhalb der Einfaßungen eines Brotschneidebrettes gesetzt werden oder durch die Löcher einer gedrucktes Leiterplatte für Anschluss zu einem Stromkreis eingesetzt werden können. Oberflächeneinfassungswiderstände angeschlossen an das Brett e, durch direkt auf seine Oberfläche gesetzt werden, also sind ihre Bleiarten so erheblich kürzer. Viele Oberflächeneinfassungswiderstände hergestellt tatsächlich ohne Bleiarten überhaupt pt; stattdessen haben sie metallischen Vorsprünge oder die Kontakte auf ihren Grundflächen, zum als elektrischer Kontakt zu dienen. Dieses herstellt Oberflächeneinfassungswiderstände vorteilhaft, weil sie an Größe kleiner sind und folglich weniger Raum auf einer Leiterplatte aufnehmen und führt, um Dichte höher zu umkreisen.

Oberflächeneinfassungswiderstände sind auch einzigartig, weil sie ein anderes kodierungssystem haben, zum ihres Widerstandwertes darzustellen. Anstatt, einen Farbencode zu haben, Widerstandwert, als Durchloch Widerstände tun zu verschlüsseln, sie folgen einem numerischen kodierungssystem. Sie haben gewöhnlich drei Zahlen, die auf ihnen gedruckt, wenn die ersten zwei Zahlen die bedeutenden Stellen und die dritte Zahl sind, die die Energie von 10 sind, die die ersten zwei Zahlen vorbei multipliziert, um zu geben dem Gesamtwiderstandwert. So z.B. wenn ein Oberflächeneinfassungswiderstand „451“ gedruckt auf ihm z.B. hat hat er einen Widerstand von 450 Ohm. Zwei Ausnahmen dieser Richtlinie sind Widerstände mit Werten von weniger als 10 Ohm, die ein ‘R’ benutzen, um die Dezimalkommasetzung darzustellen, und Präzisionswiderstände, die vier Stellen benutzen, um Widerstandwert darzustellen, die ersten drei, die die bedeutenden Stellen und das Viertel sind die Energie von 10 sind, die die ersten drei Zahlen vorbei multipliziert, um zu geben dem Gesamtwiderstandwert.

Spezialisiert kann die Widerstand-Einfügung der Maschinen Oberflächeneinfassungswiderstände auf einer gedrucktes Leiterplatte leicht setzen und anschließen. Dieses verringert groß die Arbeitskosten des Habens eines Ingenieurs löten manuell die Bestandteile auf das Brett, und es auflädt erheblich Produktionsrate dt. Diese Vorteile sind, warum Oberflächeneinfassungswiderstände fortgefahren, zunehmengebrauch zu gewinnen.