Was sollte ich betrachten, wenn ich einen Kamerarecorder kaufe?

Wenn er zum Gefangennehmen life’s der kostbaren Momente kommt, tut ein Kamerarecorder ihn Bestes. Mit so vielen Modellen auf dem Markt heute, hilft Haben einer freien Idee von, was zu Ihnen wichtig ist, den Kaufprozeß weniger schmerzlich zu bilden viel.

Zuerst feststellen, was zu Ihnen am wichtigsten ist. Wünschen Sie eine Maschine, die bedienungsfreundlich ist und bequem in Ihre Hand passt? Ist Abbildungsqualität die wichtigste Eigenschaft? Für einige, it’s Bequemlichkeit des Play-backs oder der Kopie der Daten zu einem anderen Format. Für andere ist Preis der Bestimmungsfaktor. Ein technophobe kann einen einfachen Punkt bevorzugen und Kamerarecorder schießen, während ein techie Qualität vor allem sich sehnen kann.

Es gibt zwei Grundformate für Aufnahmevideo: analog und digital. Entsprechung ist der Modus, der unser VHSVCRsgebrauch, sowie unsere Standardfernseher. Die Entsprechungsformate, die Kamerarecorder verwenden, umfassen 8mm, kompaktes VHS, SVHS-C und Hi8. Während viele von diesen gerade feines bearbeiten, liefern einige nicht die gleiche Abbildung und Tonqualität, die viele neueren, digitalen Formate tun.

Wenn Sie dich fühlen möchten sichern, dass Ihr Kamerarecorder won’t altmodisch ist, bevor Ihr neues Baby aus Windeln heraus ist, können Sie digital zu gehen, erwägen wünschen. Es gibt drei digitale hauptsächlichformate für Aufnahme: MiniDV, Digital8 und DVD. Neuere Modelle mit den grellen Mitteln, die Rekordvideo auf sichere Digital-Karten (SD) und Gedächtnisstöcke – diese notieren, sind häufig sehr kostspielig und liefern die minderwertigere Abbildung wegen der Kompression der Daten.

Das MiniDV steht einem Liebling im KamerarecorderMarktgebühr zu seinem schnell absteigenpreis und zu Qualität der Videoaufzeichnung. Es hat praktisch keine Kompression, und die Klebebänder sind klein. Dieses lässt den Kamerarecorder kleiner sein an Größe, weil es doesn’t große Aufnahme unterbringen muss Mittel einer.

Das MiniDV benutzt 6mm MiniDV die Klebebänder, die herum 6 US-Dollars (USD) pro stück berechnen und 60 bis 90 Minuten Aufnahmezeit gewähren. Die videoentschließung ist 500 Linien, die sehr gute Qualität ist. Viele Verfechter des MiniDV glauben, dass it’s gut für das Redigieren und die Maschinen normalerweise ziemlich erfinderisch sind.

Digital 8 Kamerarecorder sind eine andere populäre Art digitaler Kamerarecorder. Diese Art des Kamerarecorders verwendet ein Hi8, 8 Millimeter-Klebeband, das normalerweise herum 4 USD ist. Sie ist mit analogen Klebebändern 8mm/Hi8 kompatibel, die nett ist, wenn Sie einen älteren Kamerarecorder haben. Sie notiert an einer videoentschließung von 500 Linien, und die Klebebänder lassen eine minuziöse Rekordzeit 60 zu. Sie sind im Allgemeinen im Preis als MiniDV oder DVD Kamerarecorder niedriger.

Der DVD Kamerarecorder notiert Video direkt auf ein DVD. Diese Art des Kamerarecorders ist für Benutzer groß, die Probleme haben, Befriedigung zu verzögern. Die beste Eigenschaft dieser Art des Kamerarecorders ist, dass Sie das DVD in Ihren eigenen DVD-Spieler einfach knallen können, aber stellt die kompatiblen it’s sicher. Mit einem DVD Kamerarecorder gibt es kein Anspannen herauf Berge der Kabel oder Übertragung von Klebeband zu Computer auf DVD, keine Wartezeit. Sie drückt jedoch die Daten sehr viel mehr als andere digitale Kamerarecorder zusammen, also erleidet die Qualität –, es sei denn Sie ein sehr Spitzenmodell kaufen.

Die neue Technologie der digitalen Kamerarecorder bildet sie teurer als analoge Modelle. Jedoch neigen Mini-DVD Disketten, billig zu sein.

Betrachten zunächst müssen Sie, wie lang you’ll Aufnahme für ist, und wenn you’ll Notwendigkeit ein Kamerarecorder mit Raum an einer expandierbaren Batterie für ausgedehnte Eintragfäden. Auch entscheiden wenn you’d wie manuellere Steuerung, um Belichtung, weiße Balance, Fokus und Blendenverschlußgeschwindigkeit zu justieren. Einige Maschinen haben ausgezeichnete Selbststeuerung für Benutzer, die keine Idee haben, wie eine Kamera arbeitet.

Eine andere zu betrachten Eigenschaft ist die camcorder’s Häfen. Diese sind, wo sie an einen VCR, einen Fernsehapparat oder einen Computer anschließt. Digitalkameras haben normalerweise die Universalserie-Bus (USB)häfen, zum von Gesamtlänge auf einen Computer digital zu bringen. Die meisten Kamerarecorder haben Audio-/Sichtbarmachung (A/V) über Entsprechung zu bringen die Häfen, auf ein Fernsehen. Ein S-Video Hafen ist ganz wie einen A/V Hafen, aber trennt Daten in die unterschiedlichen Audio- und videostecker und stellt eine freiere Abbildung bereit. Im Allgemeinen mehr Häfen, das bessere.

Viele Leute erhalten in eines Kamerarecorders für seine Zusätze lediglich vorwählen betrogen. Während diese wichtig sind, können viele Verbraucher, die don’t dass, wenn sie einen Kamerarecorder entweder niedriger oder höher in der gleichen Produktserie betrachten, sie wissen, erhalten, gerade was sie ohne nicht notwendigen Flaum benötigen.

Sobald you’ve entschieden auf den Eigenschaften und Zusätze, die Sie in einem Kamerarecorder wünschen, die it’s auch wichtig, zu betrachten wo das you’re, das ihn kauft. Da es eine grosse Investition ist, die store’s Rückholpolitik, die Versandrate und das Renommee nachforschen, bevor Sie Ihren Kauf abschließen. Viele Käufer, die ziemlich viel irrtümlich nach Kauf ein Kamerarecorder auf dem “gray market.† suchen