Wer erfand das Teleskop?

Wer genau erfand, ist das Teleskop eine ein wenig flockige Frage. Da vor notierter Geschichte, Leute mit den einfachen Objektiven gespielt haben, die vom Felsenkristall (Quarz) hergestellt werden und ihm scheint, dass das Grundmodell eines Teleskops 1230 oder früher erkannt wurde. Das späte 13. Jahrhundert sah die Erfindung der konvexen Objektive für die Korrektur von Long-sightedness, während konkave Objektive für Near-sightedness 1451 von Nicholas von Cusa erfunden wurden. Da ein grundlegendes Teleskop gerade eine Kombination eines konvexen und konkaven Objektivs in einem Montageschlauch ist, war die grundlegende Möglichkeit dort. Tatsächlich verschiedene Schreiben spät vom 16. Jahrhundert England-Tipp, dass Teleskope von mindestens einigen Einzelpersonen dort entwickelt worden sein und benutzt worden sein können.

Dennoch es wasn’t bis 1608 in den Niederlanden, die Teleskope wirklich entfernten. Die Gutschrift für die Erfindung des Teleskops geht traditionsgemäß bis drei Leute: Hans Lippershey und Zacharias Janssen, Schauspielhersteller, die in der Stadt von Middleburg und in Jacob Metius von Alkmaar zusammenarbeiten. Bald nach diesem, fingen Teleskope an, in den grösseren Zahlen und in der Verbreitung über Europa als Neuheiteinzelteile produziert zu werden. So ist 1608 das offiziell anerkannte Jahr für das Teleskop, das erfunden wird. Diese frühe Teleskope vergrößerten nur weit entfernte Gegenstände durch einen Faktor von ungefähr drei.

Als Teleskope noch, 1609, der bald-zu-sein-berühmte italienische Astronom extrem neu waren und Physiker, hörte Galileo Galilei, von das grundlegende Betriebskonzept hinter dem Teleskop beim Besichtigen der Stadt von Venedig. Sobald er nach Hause nach Padua zurückkam, errichtete er sofort ein, einfach, indem er zusammen ein konvexes und konkaves Objektiv in einen Schlauch einsetzte. Er bildete eine verbesserte Version und zeigte sie dem Lord von Venedig, LEONARDO Donato, das sehr beeindruckt wurde. Galileo wurde danach für das Leben an seinem Lectureship vereinbart, und sein Gehalt wurde verdoppelt.

Galileo verbesserte das Teleskop, bis es eine Vergrößerungsenergie von dreiunddreißig Durchmessern hatte. Er benutzte dann sein Teleskop, um die Monde von Jupiter zu entdecken, Punkte auf dem Sun, die Phasen von Venus und die Hügel und die Täler des Mondes. Diese Entdeckungen bildeten ihn berühmt bis heute, und folglich werden Teleskope dieses Entwurfs noch galiläische Teleskope genannt.

Die andere Hauptart des Teleskops, das reflektierende Teleskop, wurde vom englischen Feldmesser Leonard Digges das mittlere 16. Jahrhundert erfunden, aber es war verhältnismäßig unpraktisch und wurde nie an seinem Tag weit verbreitet. Es wurde bis zu Isaac Newton, der große Physiker gelassen, der in 1669 das erste praktische reflektierende Teleskop konstruierte.

erung unserer Lieblingsnahrungsmittel zur Lieferung des erneuerneises, ist der Kühlraum eine Vorrichtung, die die meisten uns nicht würden leben wollen ohne.