Wie arbeitet ein Parken-Messinstrument?

Ein Parkenmeßinstrument benutzt, um die Zeitmenge im Auge zu behalten, das ein Träger in einem speziellen Bereich geparkt. Nach dem Einsatz des Geldes in das Parkenmeßinstrument, hat der Pendler einen bestimmten Betrag Zeit, sein oder Auto geparkt im Punkt zu halten, bevor es notwendig ist, mehr Geld einzusetzen. Wenn die Person mehr Geld in das Parkenmeßinstrument einsetzen nicht kann, wenn Zeit heraus läuft, können er oder sie eine Parkenkarte von einer Polizeibeamten empfangen, die allgemein als ein Messinstrumentmädchen gekennzeichnet ist.

Traditionsgemäß aktiviert das Parkenmeßinstrument durch die Platzierung der Münzen innerhalb eines speziellen Schlitzes. Während das Münze-aktivierte Parkenmeßinstrument noch Common ist, gibt es auch Parkenmeßinstrumente, die Kreditkarten oder sogar die Specialkarten, die Chipkarten genannt annehmen. Mit Chipkarten vorausbezahlt der Pendler für Gebrauch von dem Parkenmeßinstrument ahlt.

, in dem der Schlitz Münzen in das Parkenmeßinstrument eingesetzt, ist zur Bestimmung der Art der Münze fähig, die eingesetzt worden. Der Schlitz im Parkenmeßinstrument kennzeichnet die Münzen durch eine Kombination der Tests, die sie programmiert worden durchzuführen. Diese einschließen die Prüfung des Gewichts der Münze, sowie using elektrische Strom oder Laser om, um auf andere physikalische Eigenschaften der Metalle zu prüfen, die benutzt, um Münzen herzustellen. Um den Prüfungsprozeß zu vereinfachen, annehmen die Mehrheit einen Parkenmeßinstrumententwürfen nur eine Art Münze, häufig das Viertel.

Nach der Münze oder den Münzen angenommen worden durch das Parkenmeßinstrument, muss der Benutzer einen Handgriff drehen oder ein Taste drücken, um die Zeitmenge erforderlich einzustellen. Eine Anzeige oder ein Vorwahlknopf scheint auf dem Parkenmeßinstrument anzuzeigen, dass die Zeitmenge, das der Benutzer für Gebrauch des Parkenpunktes hat. Mit der Zeit zählt das Parkenmeßinstrument unten, um anzuzeigen, wie viel Zeit bleibt.

Mehr moderne Parkenmeßinstrumententwürfe enthalten auch spezielle Sensoren. Diese Sensoren benutzen Laserlichte, um festzustellen, wann der Parkenpunkt geräumt worden. Wenn das Parkenmeßinstrument feststellt, ist der Punkt, die Zeit leer, die automatisch auf der Rückkehr des Taktgebers bis null bleibt. Dieses hindert andere Leute an der Anwendung der Zeit, die auf einem Parkenmeßinstrument bleibt, nachdem der Punkt geräumt worden. Der spezielle Sensor garantiert auch, dass Autos von den Bereichen entfernt, die eine Begrenzung auf der Zeitmenge haben, das, eine Person geparkt in einem Punkt bleiben kann.