Wie arbeitet ein Zweiwegspiegel?

Ein Zweiwegspiegel, auch genannt einen Einwegspiegel durch einiges, ist häufig benutzt, Einwegbeobachtung während einer Polizeibefragung oder Tarnung zur Verfügung zu stellen für eine Überwachungskamera. Fernsehenteleprompter benutzen auch einen Zweiwegspiegel, um den Index in Richtung zum Ausführenden zu reflektieren. Dieses gibt die Illusion, die, der Ausführende direkt dem Publikum beim Liefern der Linien betrachtet. Einige skrupellose Speicherinhaber oder Hotelmanager auch beschuldigt worden vom Einsetzen der Zweiwegspiegeltechnologie, um auf ihren Kunden illegal auszuspionieren oder das Privatleben eines Gastes einzudringen. Der Gebrauch der Zweiwegspiegel kann sehr umstritten manchmal sein.

Ein Zweiwegspiegel hergestellt nicht in the same way as einen traditionellen Spiegel en. Eine Scheibe des Glases benutzt für Spiegel irgendwie der Art hat zwei verschiedene Oberflächen, die für den abtönenden Prozess verwendbar sind, der bekannt ist als versilbernd. Die erste Oberfläche ist die äußerste Schicht des Vorderseite. Die zweite Schicht ist direkt hinter der Stärke des Glases oder der „Frontseite der Rückseite“, als ob sie war. In den traditionellen Spiegeln angewendet eine Schicht reflektierendes Metall wie Silber, Zinn oder Nickel an der zweiten Schicht, mit einer zweiten Schicht der Farbe, um t die Rückseite der Spiegelscheibe häufig vollständig zu verdunkeln. Alles Licht mitgeteilt vorwärts durch die Glasscheibe an den Beobachter vor dem Spiegel. Es gibt keine Weise, jedes mögliches Bild zu sehen, wenn es von hinten angesehen.

Die Umstände ändern während der Kreation eines Zweiwegspiegels, jedoch. Eine sehr Dünnschicht des Metalls oder des reflektierenden Acryls angewendet an der ersten Oberfläche der Glasscheibe -. Ein Beobachter, der direkt dem Zweiwegspiegel von der Frontseite betrachtet, sehen nichts aber ein reflektiertes Bild, kein unterschiedliches als ein traditioneller Spiegel. Jedoch ist die reflektierende Oberfläche so dünn, dass etwas Licht die Scheibe eindringt, anstelle von reflektiert zu werden zurück zu dem Beobachter. Eine Person, die durch die Rückseite eines Zweiwegspiegels schaut, kann ein Bild sehen, als ob er oder sie durch ein abgetöntes Fenster schauten, das im Wesentlichen ist, was sie tun.

Wenn dieser Zweiwegspiegel zwischen zwei Räume angebracht, aussieht er wie ein großer Spiegel in einem Raum und eine große Scheibe des abgetönten Glases im anderen en. Um den maximalen Nutzen von einem Zweiwegspiegel zu erhalten, muss der widergespiegelte Raum als der Beobachtungsraum erheblich heller sein. Das zusätzliche Licht bildet es schwierig, die reflektierende Seite durch zu sehen und zur Verfügung stellt auch mehr Ablichtung für die Beobachter auf der anderen Seite. Es ist dieser ausgeprägte Unterschied bezüglich der Beleuchtungniveaus, die den Zweiwegspiegeleffekt ermöglichen. Wenn die Beleuchtungumstände aufgehoben, könnte eine Person auf der widergespiegelten Seite direkt in den anderen Raum sehen.

Es gibt einige Weisen, zu erklären, wenn ein Zweiwegspiegel in einem Raum anwesend ist. One-way genannt den Fingernageltest. Der Beobachter sollte die Oberfläche des vermuteten Spiegels mit einem Fingernagel berühren und die Reflexion beobachten. In einem traditionellen Spiegel sollten die zwei Fingernägel nicht direkt treffen. Weil die zweite Schicht des Spiegels versilbert, es einen Abstand zwischen dem Gegenstand und seinem reflektierten Bild geben. Wenn es keinen solchen Abstand gibt, dann versilbert die erste Oberfläche wie ein Zweiwegspiegel.

Ein Handelszweiwegspiegel vermarktet wirklich als abgetöntes Fensterglas, also angebracht er im Allgemeinen als Fenster, gestaltet und gehangen nicht wie ein traditioneller Spiegel. Wenn der vermutete Spiegel dauerhaft auf eine Wand angebracht aussieht, anstelle von untergebracht in einem entfernbaren Rahmen, kann es ein Zweiwegspiegel sein. Alle Lichter im Raum abstellen und das Glänzen einer hellen Taschenlampe durch den vermuteten Spiegel sollten das Vorhandensein eines hohlen Raumes oder des zweiten Raumes hinter ihm aufdecken. Wenn die Beleuchtung nicht geändert werden kann, kann eine Person in der Lage sein, durch einen Zweiwegspiegel zu schauen, indem er einen Farbton mit seinen oder Händen bildet und durch das Glas nach allen möglichen Zeichen des Lichtes oder der definierten Formen sucht.

Einige sagen Töne eines Zweiwegspiegels anders als, wenn sie mit einem Finger als ein traditioneller Spiegel geklopft. Da es keine Gestaltung oder Unterstützung hinter dem Glas eines Zweiwegspiegels gibt, kann es heller oder schärfer klingen, wenn es geklopft. Der Gebrauch eines Zweiwegüberwachungspiegels ist unter vielen Umständen, aber zugelassen, nicht wenn es eine angemessene Erwartung des Privatlebens, wie Hotelzimmer, allgemeine Restrooms oder Umkleidekabinen gibt.