Wie kann ich einen Raum schalldicht bilden?

Selbst wenn man nicht ein Aufnahmestudio errichtet, gibt es Zeiten, wenn ein Haus oder Geschäftseigentümer die Menge des stichhaltigen Erbens verringern wünschen, oder aus, ein Raum. Während viele Methoden vorhanden sind, abhängt das Wählen ein vom Raum selbst und der Geldbetrag der Inhaber ist bereit aufzuwenden.

Zu verstehen, wie zu schalldichtem ein Raum, es zuerst notwendig ist, um ein kleines über „Ton zu verstehen.“ Ton besteht aus Wellen dieser Spielraum durch ein Mittel. Einige Mittel oder Materialien, sind gegen Ton als andere beständiger. Z.B. Angebote zur Sprache bringen wenig Widerstand und ist folglich ein Hauptbeitragender zu unerwünschten Geräuschen in einem Raum. Zu schalldichtem ist ein Raum jedoch mehr erforderlich als den Fluss des Tones durch Luft gerade, blockierend.

Eine andere Quelle der unerwünschten Geräusche in einem Raum kann von den Erschütterungen kommen. Eine Erschütterung auftritt n, wenn eine Schallwelle hin und her von einem Gegenstand zu anderen fortpflanzt. Dieses kann geschehen z.B. wenn eine Schallwelle eine Wand in einem Raum, Schläge weg von dieser Wand schlägt und seine Energie auf die gegenüberliegende Wand bringt. Diese Erschütterung kann ein ärgerliches Geräuschproblem verursachen.

Die beste Weise, das Geräuschproblem zu verhindern ist zusammen, den Raum mit Baumaterialien zu konstruieren, die Geräusche dämpfen. Auf diese Art vorplanen ist nicht immer eine Möglichkeit jedoch besonders für Renters. Die Bemühung zu schalldichtem dann Mitten auf, wie man unerwünschte Geräusche abdämpft, nachdem die Wände an der richtigen Stelle gesetzt worden.

Wenn Geld ein Interesse ist, oder Zeit begrenzt ist, ist eine weniger drastische, billige Annäherung an Schallschutz erforderlich. Befeuchtengeräusche können durch die einfachen Tätigkeiten vollendet werden so, wie die Niederlegung des Teppichs oder das Hängen drapiert. Obgleich diese Lösungen nicht alle unerwünschten Geräusche beseitigen, verhältnismäßig billig und einfach sein.

Eine andere Weise zu schalldichtem ein Raum ist, es mit aufgerauten Einrichtungsgegenständen zu verzieren. Raue Oberflächen aufsaugen Ton, anders als glatte Oberflächen te, die Schallwellen hin und her fortpflanzen lassen. Eine akustische Spraybeschaffenheit oder anderes raues Material an der Decke z.B. anwenden kann schalldicht einem lauten Raum helfen.

Wände können auch behandelt werden, um zu helfen, einen Raum schalldicht zu bilden. Dieses mit.einbezieht normalerweise rweise, auf irgendeiner Art des schweren Materials anzuheften, die Schallwellen blockiert. Das Material kann vom Mit Teppich auslegen bis zu Decken bis zu hergestellter Täfelung reichen -- sogar sind- Pappeikartone eine Wahl.

Eingänge und Fenster können Quellen der Geräusche auch sein. Ein nahe gelegener Entwurf der Luft kann durch Lecks um eine Tür oder ein Fenster reisen, dadurch erlässt erlässt unerwünschten Ton einen Raum betreten. Räume mit Eingang-in Verbindung stehenden Problemen können schalldichter sein, wenn angewendet an den Abständen um den Eingang oder indem das Kaufen einer festen Tür weatherstrips. Fenster-in Verbindung stehende Geräusche können durch die Kaufvinyl-gestalteten oder doppelten-paned Fenster verringert werden. Wenn eine preiswertere Lösung notwendig ist, dann drapiert die alte Einsatzbereitschaft des Hängens kann genügen.

Wenn die Person das Haus besitzt, kann er wissen wünschen, wenn ein stichhaltiges Problem durch unzulängliche Isolierung, Abstände in der Isolierung verursacht werden kann oder sogar ein Loch im Dachboden! Eine qualifizierte Fremdfirma kann zu allen diesen Punkten konsultiert werden, und obgleich es möglicherweise nicht billig sein kann, in neue Isolierung zu setzen, kann sie die Geräusche, sowie die Energierechnungen des Eigenheimbesitzers senken!

Viele Möglichkeiten existieren für die Herstellung eines Raumes schalldichter, einschließlich die kaufenden hergestellten Materialien, die spezifisch entworfen, um Geräusche zu verringern. Geld, Zeit und Notwendigkeit sind alle vor der Behandlung zu betrachten Faktoren, eines Geräuschproblems.