Wie wähle ich das beste LED-Arbeits-Licht?

LED ist ein Akronym für lichtemittierende Diode und bezieht ein auf elektronisches Halbleiterelement, durch das ein elektrischer Strom geführt, um Licht auszustrahlen. Leistungsfähigere in Kraft als weißglühende Glühlampen und selten ausgesetzt das Ausbrennen, LED verwendet in einer Vielzahl der verschiedenen Anwendungen, einschließlich Digitaluhren und Flachbildschirmfernsehen. Ein Arbeitslicht ist ein Licht, das spezifisch für Gebrauch in einer bestimmten tätigkeitsbezogenen Situation, wie für Theatertechnikern, Kraftfahrzeugmechanikern und Marineanwendungen hergestellt. Ein LED-Arbeitslicht ist ein Arbeitslicht, dem zusätzlich zu seinen anderen Spezifikationen, die getroffen, eine lichtemittierende Diode benutzt, und das beste LED-Arbeitslicht zum zu wählen ist das mit dem Spezifikt.-Besten, das zum zur Hand Job entsprochen.

Es gibt einen bestimmten Satz Eigenschaften, die die meisten LED-Arbeitslichter unterscheiden und die Überprüfung sie Ihnen helfen kann, festzustellen, wenn das LED-Arbeitslicht, das Sie betrachten, die beste Wahl für Sie ist. Die erste wichtige Unterscheidung ist zwischen dem LED-Arbeitslicht, das eine unterschiedliche Vorrichtung ist, im Vergleich mit der, die in ein Werkzeug errichtet. Z.B. hat die Milwaukee® 2629-22 kompakte drahtlose Bandsäge M18 ein LED-Arbeitslicht, das in die Säge errichtet, aber in den meisten Fällen, ist das Licht eine unterschiedliche Vorrichtung.

Die erste Sache, zum innen eines unterschiedlichen LED-Arbeitslichtes zu betrachten ist vermutlich die Art des Lichtes, das sie ist. Betrachten, ob Sie einen Scheinwerfer, ein Flutlicht, eine Taschenlampe oder ein Stablicht benötigen. Diese Arten des Lichtes sind jede Wertsache, aber nicht auswechselbar. Sobald Sie eine Ansammlung Lichter der Art gefunden, die Sie benötigen, können Sie anfangen, Ihre LED-Arbeitslichtwahl durch andere Eigenschaften unten zu verengen.

Die Energie des Lichtes ist wahrscheinlich, nahe der Oberseite der Liste zu sein. Wenn Ihre Arbeit ein Licht der hohen Intensität erfordert, tut nichts anderes. Zusätzlich kann die Größe der Vorrichtung, die das Licht produziert, kritisch sein: in bestimmten Arbeitssituationen gibt es nur soviel Raum.

Der Arbeitsbereich ist auch wichtig, wenn man einige andere Faktoren über das LED-Arbeitslicht feststellt, das Sie suchen. Betrachten, wenn das Licht wasserdicht sein muss, oder mindestens Wasserbeständiges. An auch denken, ob die Wärmeabgabe ein wichtiger Faktor ist. Eine zu heiße Vorrichtung kann in einigen Situationen unbequem sein.

Die Methode für das Halten des LED-Arbeitslichtes in Position ist ein anderer wichtiger Faktor. Arbeitslichter kommen in eine Vielzahl von Entwürfen, einschließlich das Taschenlampenmodell, das auf seine Seite, das Stablicht mit einem Haken an einem Ende, das Licht, das zu einem Standplatz angebracht, die Lampe auf einem Stativ, das Licht auf einer Untersatzeinfassung und die Lampe auf einem Gooseneck gehalten werden oder gelegt werden muss.

Die Energie für das LED-Arbeitslicht ist eine andere wichtige Betrachtung. Wenn sie Batterien wegläuft, ist es wichtig, die Brandzeit und die Nachladenzeit zu kennen. Die Weise oder die Weisen, die, das Licht aufzuladen vorhanden sind, konnten Ihre Entscheidung beeinflussen. Andere Eigenschaften, die Sie finden können, Tropfenwiderstand, Überbeladungsschutz, Umdrehung und Neigung des hellen Gehäuses einzuschließen und mehrfache LED.