Wie wähle ich die beste CCTV-Sicherheits-Ausrüstung?

Bei der Entscheidung auf der besten CCTV-Sicherheitsausrüstung, sollte Ihre erste Betrachtung die Qualität der Bilder sein, dass Ihr System in der Lage ist, im Falle eines Einbruches oder eines Raubes zur Verfügung zu stellen. In einigen Fällen können die sehr kleinen Details, die in der Überwachunggesamtlänge enthalten, es möglich machen, damit Behörden die Person begreifen, die für das Verbrechen verantwortlich ist. Die gute Qualitätsbilder haben gefangen genommen bevor, während und nachdem ein Verbrechen vorteilhaftes auch prüfen kann wenn, Anspruch auf Versicherungsleistungen archivierend, um Ihre Verluste auszugleichen. Andere Ausgaben, die betrachtet werden sollten, wenn man CCTV-Sicherheitsausrüstung wählt, sind Zusammenhang, videomanagement und Speichergeräte.

Um die bestmöglichen Bilder gefangenzunehmen, müssen Sie eine gute Qualitäts-CCTV-Kamera beschließen. Digital-Art Internet- Protocol (IP)Videokameras liefern gewöhnlich viel ausführlichere Bilder, als Standard-definition analoge Modelle zum Angebot fähig sind. Eine IP-Videokamera hat auch die Fähigkeit, digitalisierte lebhaftbilder über einem IP-Netz zu strömen und sie in einem digitalen Format zu archivieren. Die Fähigkeit, hochwertige strömende Phasenbilder zu empfangen ist besonders wichtig, wenn Sie beabsichtigen, die Bilder zu überwachen, bevor sie gespeichert.

Sobald Sie die rechte Kamera gewählt, müssen Sie entscheiden, wie Sie sie an Ihren Fahrtenschreiber anschließen werden. Sie können entweder einen fest verdrahteten Anschluss using Kabel oder einen drahtlosen Anschluss using Antennen wählen. Kabel sind die sehr häufig angewendete Methode, aber drahtlose Anschlüsse sind häufig notwendig, wenn die Kamera in einer entfernten Außenstelle ist. Using Radioapparat kann ein Anschluss die Gesamtkosten Ihrer CCTV-Sicherheitsausrüstung auch verringern und es möglich machen, ein teureres zu kaufen, hochwertiger, Kamera.

Das folgende Stück der betrachtet zu werden CCTV-Sicherheitsausrüstung ist ein videomanagementsystem. Diese Systeme empfangen, speichern und handhaben die Verteilung des Videos von den CCTV-Überwachungskameras. Die zwei grundlegenden Arten der videomanagementsysteme, die für Gebrauch vorhanden sind, sind digitale Videogeräte (DVR) und Videogeräte des Netzes (NVR). Diese Recorder entworfen, um Hardware, Software und videolagerung alle in einer Position zu kombinieren. Der einzige Nachteil zu DVRs ist, dass sie nicht Signale von den IP-Kameras annehmen. Wenn Sie beabsichtigen, die hochwertigere IP-Kamera zu benutzen, müssen Sie ein NVR verwenden, um das Video zu notieren, das von ihm empfangen.

Da das meiste Überwachungvideo für das Betrachten zu einer neueren Zeit gespeichert, müssen Sie auch entscheiden, welche Art der Speicherausrüstung für Ihr bestimmtes System am besten ist-. Um diese Entscheidung zu treffen, feststellen wieviele Kameras Sie beabsichtigen zu benutzen. Die allgemein verwendetsten Speichermethoden sind- interne Lagerung, und Lagerung sammelt. Interne Lagerung gebraucht ein videorecorder’s eingebautes Festplattenlaufwerk und ist im Allgemeinen genügend, wenn nur einige Überwachungskameras benutzt. Speicherblöcke angefordert normalerweise e, wenn eine größere Anzahl von Kameras gebräuchlich sind.