Wie wähle ich die beste Hörfähigkeit - gehinderte Handys?

Die beste Hörfähigkeit - gehinderte Handys ausgerüstet mit einer vollen QWERTYtastatur TY und empfangen eine hörende Vorrichtungsbewertung von M3 und von T3 oder höher. Diese tragbaren Geräte können möglicherweise nicht beschriftet werden, wie für Gebrauch durch das taube oder das hart von der Hörfähigkeit spezifisch bestimmt, obwohl sie mit verschiedenen Arten der Hörgeräte kompatibel sind. Alle Mobiltelefone sind auf der Fähigkeit oder der Unfähigkeit, mit Hörfähigkeitsimplantaten und -verstärkern zu arbeiten steuerpflichtig. Hören - gehinderte Verbraucher können möchten um diese Bewertungen von den Einzelhändlern vor dem Kauf ihrer Telefone bitten.

Das taube kann sofortige Mitteilung verwenden und Mailenfähigkeiten der Handys, um ohne Gebrauch von den Audioeigenschaften in Verbindung zu stehen. Das einfachste, Hörfähigkeit zu verwenden - gehinderte Handys neigen, eine volle QWERTYtastatur zu kennzeichnen, die Benutzern erlaubt, Mitteilungen auf eine ähnliche Art und Weise zur Anwendung eines Computers heraus zu schreiben. Diese Tastaturen können Knopf oder Touch Screen sein der aktivierte. Aktivierte Tastaturen knöpfen neigen, aus dem Telefon heraus zu falten oder unter vom Hauptschirm zu schieben. Screentastaturen können etwas schwieriger sein, dadurch zu verwenden, dass sie auf der statischen Elektrizität beruhen, die durch Hautkontakt erzeugt und nicht immer während des Schreibens als Knopftastaturen so genau sind.

Jene Einzelpersonen mit gemäßigtem Verlust der Hörfähigkeit, die ein Hörgerät benutzen, können den Audiobestandteil der am allgemeinsten VerkaufsHandys benutzen. In den US veranschlagen diese Telefone von der Fernmeldebehörde (FCC) auf der Fähigkeit, mit stichhaltigen Verbesserungsvorrichtungen gut zu arbeiten. Diese Hörfähigkeit - gehinderte Handys empfangen ein, das für die Weise veranschlägt, in der sie mit Mikrophonen und einer unterschiedlichen Bewertung für Kompatibilität mit telecoil Vorrichtungen arbeiten.

Hörgeräte ausgerüstet mit fachkundigen Mikrophonen te, die dienen, die Tonsignale zu verstärken. Einige dieser Vorrichtungen ausgerüstet auch mit einem Bestandteil en, der als das telecoil bekannt ist. Dieser kleine, Kreisdraht kann eine elektrische Gebühr verursachen, die in Ton übersetzt, wenn sie durch Magnetfelder aktiviert. Hörfähigkeitsvorrichtungen, dass gesetzte heraus Magnetfelder zusätzlich zu den Schallwellen die Qualität des Tones verbessern können, hörten durch den Zuhörer, der das telecoil Hörgerät verwendet.

Stark von der Hörfähigkeit können Zuhörer möchten einen Handy kaufen, der hoch entweder auf einem Mikrofon oder telecoil Prüfungsskala veranschlagen worden. Eine Bewertung M3 in den US anzeigt, dass der Mikrofonausgang des tragbaren Geräts mit FCC-Standards und Arbeiten sehr gut mit den meisten Hörgeräten übereinstimmt. Eine M4 Nennvorrichtung hat, jene Standards und Arbeiten mit hörenden Helfern außergewöhnlich gut zu übersteigen. Die Bewertung von T3 für Hörfähigkeit - gehinderte Handys anzeigt e, dass die zellulare Maßeinheit gut mit telecoil ausgerüsteten Hörgeräten gemäß FCC-Standards funktioniert. Eine Bewertung T4 bedeutet, dass die Vorrichtung jene Standards überstiegen.