Wie wähle ich die beste kleine Digital-Videokamera?

Viele Leute kaufen eine kleine digitale Videokamera, um eine Lebenszeit von Gedächtnissen der Kinder, der Ereignisse, der Familie und der Freunde zu notieren und für immer zu konservieren. Oftmals möchten Leute Teile ihrer Ferien und einzigartigen Erfahrungen notieren. Unabhängig davon den Grund vor dem Kauf einer kleinen digitalen Videokamera, ist es wichtig, alle wichtigen Eigenschaften zu betrachten, durchliest durch die Berichte und dann, wenn die ganze Forschung komplett ist, kauft die Videokamera.

Um mit anzufangen, gibt es einige Punkte die betrachtet werden müssen bevor man in den Kauf einer kleinen digitalen Videokamera springt. Etat ist ein solcher Faktor. Die Preisspanne ist für die meiste technische Ausrüstung drastisch, und Videokameras sind kein unterschiedliches. Sie können von einigen hundert US-Dollars (USD) bis zu einiges tausend USD reichen. Jede Kamera anbietet etwas dem Benutzer; jedoch sind einige für Haupt- oder persönlichen Gebrauch groß, während anderen genug vorangebracht, zum eines Berufsschauens zu verursachen video.

Sobald der Etat entschlossen ist, dann ist folgender Schritt, die Grundlagen zu betrachten, die durch die meisten Videokameras angeboten. Viele anbieten dem Benutzer die Gelegenheit r, beide digitalen Fotos und Videomaterial zu nehmen; aber, diese liefern normalerweise die Fotos der geringeren Qualität, verglichen mit der meisten Digitalkamera. Wenn die Videokamera annehmbare noch Fotos nimmt, zählen großes †„aber nicht auf ihm für Qualitätsfotos, besonders wenn die Beleuchtung weniger als optimal ist-.

Viele Leute, die eine kleine digitale Videokamera kaufen wünschen, müssen auch die camera’s Größe betrachten. Einige sind genug klein, einen Geldbeutel, Rucksack oder anderes kleines Gepäckstück innen zu tragen. Das kleiner die Größe, wahrscheinlicher nimmt der Benutzer die Kamera mit ihr. Das größer die Kamera, wahrscheinlicher gelassen die Videokamera zu Hause; jedoch das kleiner die Kamera, ist sie †„im Allgemeinen das teurer.

Eine kleine digitale Videokamera sollte in die user’s Hand bequem passen. Einige entworfen, um horizontal zu fließen und andere, vertikal. Sie ist bis zum Benutzer, zum das auszuwählen, das sie Bestes mag. Zusätzlich sollte es bedienungsfreundliches †„ohne zu viele unbeholfenen Knöpfe oder nicht notwendigen Schritte sein.

Bildqualität ist ein wichtiger zu betrachten Faktor, außerdem. Die Späne die Richtungslicht und bilden eine digitale Verschlüsselung sind die technischen Mechanismen hinter der Qualität des Bildes. BerufsVideokameras haben eine grössere Anzahl von den Vorrichtungen, die die Verschlüsselung abschließen, verglichen mit regelmäßigen Haushalts-Videokameras. Infolgedessen sind Berufskameras heller schärfer, und haben Videos mit realistischerem Farbton; jedoch gibt es eine grössere Anzahl von Verbraucherkameras, die diese verbesserte Eigenschaft anbieten.

Optisches lautes Summen, Mittel formatiert, Bildausgleichung, und der Bildschirm sind auch die wichtigen zu betrachten Eigenschaften. Die meisten Kameras haben optisches lautes Summen und die, die nicht tun, sind vermutlich von minderwertigerem. Viele digitalen Videokameragebrauch miniDV Digitalkassettenklebebänder; gleichwohl einiges ein Mini-DVD-R verwendet, während Videokameras der neueren Technologie mini Festplattenlaufwerke benutzen, um die Videobilder zu notieren, wie das Apple iPod. Bildausgleichung entschädigt die wackeligen Hände und bildet das Bild, aussehen unveränderlich, wenn es wirklich Körperbewegung vom Benutzer gibt. Große Bildschirme sind allgemein; die Schirme sollten zum Benutzer, sogar auf dem hellsten von Tagen frei sein.