Wie wähle ich die besten Wecker für die gehinderte Hörfähigkeit -?

Standardwecker sind häufig nicht genug leistungsfähig, Einzelpersonen aufzuwachen, die die gehinderte sind, harte von der Hörfähigkeit, oder taube Hörfähigkeit -. Es gibt eine Vielzahl der Wahlen für Taktgeber, die mehr tun, als einfach Summen oder spielt den Radio oder die Musik, um eine Person aus Schlummer heraus zu holen. Einige Taktgeber entworfen, um Hochfrequenztöne auszustrahlen, die weit Standardweckeraudio an Leistung übertreffen. Sichtanregung ist ein anderes Werkzeug, zum zu helfen, Einzelpersonen mit Hörfähigkeitsproblemen aufzuwachen. Erschütterungsvorrichtungen auch angebracht häufig zu den Weckern für die Hörfähigkeit n -, die gehindert, um zu helfen, sie morgens zu wecken.

Eine Wahl für Wecker für die gehinderte Hörfähigkeit - ist ein Modell, das ganz wie traditionelle Taktgeber funktioniert, aber mit mehr Volumen. Diese Variante kommt ausgerüstet mit Lautsprechern und einem Verstärkungssystem, das Ton auf einem viel höheren Dezibelniveau produziert, um den Benutzer zu alarmieren, um aufzuwachen. Andere Modelle in der Lage sind, Hochfrequenztöne auszustrahlen, die auch den Benutzer wecken. Diese Modelle sind für Einzelpersonen nützlich, die nicht vollständig Hörfähigkeitsfähigkeit verloren und einfach ein Extraniveau des Volumens benötigen.

Einzelpersonen mit wenig zu keiner Hörfähigkeit entsprochen besser für Taktgeber mit Sichtbegleitung. Diese Wecker für die Hörfähigkeit - gehindert gekommen in zwei Arten. Das erste hat seine eigene Lichtquelle, allgemein einen LCD-Schirm, der zu den unglaublich hellen Niveaus erweitert, wenn die Warnung klingt. Eine andere Art Taktgeber hat ein Zubehör, das sie an eine Lampe oder eine Lichtquelle im Haus anschließt, das während der Aktivierung der Warnung einschält. Häufig diese Wecker für die gehinderte Hörfähigkeit - Wahlen enthalten, die Lichter an pulsieren und zwecks den Benutzer weg oben aufwecken dürfen.

Wenn laute Töne und helle Lichter nicht genügend Kraft liefern, um einen Benutzer oben aufzuwecken und vibrieren Wecker für die Hörfähigkeit -, die gehindert, vorhanden auch sein. Diese Vorrichtungen ausgerüstet mit Sensoren en, die den Wecker poltern, wenn er klingt, Erschütterungen auf dem nightstand oder anderem Bereich so produzierend der Taktgeber sitzt.

Für Einzelpersonen, die nicht subtile Erschütterungen beachten, es gibt die Sensoren, die in eine Matratze und in ein Kissen gelegt werden können und einen stärkeren vibrierenden Ruck zu den Lagerschwellen so bereitstellen. Diese Art des Taktgebers simuliert eine andere Person, die leicht ein einzelnes rüttelt, aufwachen. Einige Taktgeber kombinieren diese Eigenschaft mit lichtemittierenden Wahlen oder Ton für eine Kombinationsannäherung, die da viele Richtungen umfaßt, wie möglich, ein hartes des Hörfähigkeitsbenutzers zu wecken.