Wie was waren die frühesten Handys?

Die frühesten Handys waren weit von Portable. Tatsächlich waren die frühesten Handys nicht sogar Telefone; sie waren Radios. Bewegliche Anlagen waren die erste Version eines beweglichen Telefons. Sie wurden in den Taxis und in den Polizeiwagen schon in 1930 benutzt, und wurden schließlich als Weise der Kommunikation unter der regelmäßigen Bevölkerung populär. Bewegliche Anlagen erforderten eine Basisstation und eine Handvorrichtung und konnten entweder vom Haus verwendet werden, oder in Autos und in Boote angebracht werden.

Die frühesten tatsächlichen Handys wurden von Ericsson 1971 freigegeben. Das Telefon, genannt MTB (Mobiltelefonsystem B) wurde zuerst in Schweden und dann in Norwegen und in Finnland freigegeben. Das System erweiterte nie zu anderen Ländern und dauerte bis 1983 mit nur 600 Kunden. Das MTB wog 20 Pfund (9 Kilogramm) und es war extrem teuer anzubringen und zu verwenden. Eine typische Handybatterie dauerte für ungefähr 35 Minuten sprechenzeit und musste 10 Stunden lang dann neugeladen werden.

Die frühesten Handys, zum wirklich beweglich zu sein wurden von Motorola 1973 freigegeben. Bis zum 1983 wog das DynaTAC 8000X zwei Pfund (907 g) und waren ungefähr 11 Zoll (37.9 cm) lang. „Der Ziegelstein,“, wie er von den Benutzern bekannt, verkauft für $3995 US-Dollars (USD). Es dauerte Motorola sieben Jahre, um Million Kunden anzusammeln. Die frühesten Handys zum Haben ein zutreffendes Netz wurden in Saudi-Arabien 1981 freigegeben, gefolgt ein Monat später durch ein in beträchtlichem Ausmaß überlegenes System in den nordischen Ländern. Die frühesten Handys waren nicht nur teuer zu kaufen, aber auch zu verwenden. Firmen laden eine Linie Mietgebühr von ungefähr $6 USD ein Monat, plus 50 Cents pro Minute sprechenzeit auf.

In den neunziger Jahren wurden zweites Erzeugung, das Cellulars (oder 2G) und kleinere Telefone eingeführt wurden, die Norm. Dieses war im Teil möglich, weil Telefone 2G eher als Entsprechung als vorhergehende Telefone digital waren, die kleinere Batterien und neuere Technologie zuließen. Analoge Telefone hatten auch eine andere ernste Beeinträchtigung: Es war einfach für jemand, das Telefon zu klonen und Anrufe zur Zahl des Jemand ander aufzuladen. Zu hören war auch extrem einfach, zu den Privatgesprächen using einen einfachen Scanner.