Bilden Papageien gute Haustiere?

Ob Papageien gute Haustiere bilden, ist groß eine Angelegenheit der eigenen Meinung, da es viele Vorteile und Nachteile zum Halten der Papageien als Haustiere gibt. Ähnlich können einige der Vorteile dem Halten der Papageien als Haustiere gelten als Nachteile durch bestimmte Haustierinhaber und umgekehrt.

Z.B. haben Papageien eine lange Lebenserwartung. Wenn sie richtig für geinteressiert werden, können viele Sorten Papageien für herum fünfzig Jahre leben. Dieses ist mehr als zweimal solange die Lebenserwartung für Hunde und Katzen, die das gemeinste Haushaltshaustier sind. Folglich kann jemand, das einen fast lebenslänglichen Begleiter sucht, Papageien finden, um eine ideale Wahl zu sein. Gleichzeitig kann ein Elternteil, das schaut, um ein Haustier für sein oder Kind oder jemand zu kaufen, die nicht vorbereitet wird, am Interessieren für ein Haustier während solch einer langer Zeitspanne der Zeit festzulegen, die Lebenserwartung der Papageien finden, um ein Nachteil zu sein.

Papageien stellen auch ausgezeichnete Begleitung wegen ihrer Fähigkeit, zu erlernen zur Verfügung, wie man spricht. Obgleich es wenig Beweis gibt, zum, dass Papageien die Wörter, sie verstehen vorzuschlagen verwenden, ist er noch zum Inhaber ziemlich unterhaltend, Haustierpapageien zu hören, die Wörter zu wiederholen, die sie unterrichtet worden sind. Zusätzlich ist die Zeit aufgewendete Unterhaltung mit dem Vogel, zum er zu erhalten, neue Wörter zu erlernen eine Abbindenerfahrung, die viele Inhaber und ihre Papageien genießen.

Es gibt viele verschiedenen Arten Papageien, zum von zu wählen beim Einkauf für einen für ein Haustier. Im Allgemeinen bilden männliche Papageien, die eigenhändig angehoben worden sind, die besten Haustiere, weil sie neigen, mehr aufeinander einzuwirken und weniger wahrscheinlich sind, die Krankheiten zu erfahren, die auf Züchtung bezogen werden. Weibliche Papageien sind auch gute Haustiere, aber sie sind wahrscheinlicher, Gesundheitsausgaben und -probleme mit dem Eilegen zu haben. Folglich können weibliche Papageien mehr Sorgfalt als ihre männlichen Gegenstücke ein bisschen erfordern.

Mit vielen Bruten der Papageien jedoch kann es schwierig oder sogar unmöglich sein, ihr Geschlecht zu kennzeichnen, während sie jung sind. Folglich muss ein Haustierinhaber, der spezifisch nach einem Mann oder einem weiblichen Elternteil sucht, warten, bis die Papageien ein wenig sind, das bevor sie einen Kauf älter ist, abschließen. Eine andere Alternative ist, DNA oder das chirurgische Sexing zu verwenden, die sein können teure Mittel für die Bestimmung des Geschlechtes.