Im Pferden-Training ist was intelligente Ablehnung?

Im Training der Pferde, können einige intelligente Ablehnung unterrichtet werden, in der sie erlernen, eine Situation zu analysieren, um festzustellen, ob sie unsicher ist, und Maßnahmen dementsprechend ergreifen. Ein Pferd, das intelligente Ablehnung erlernt, tut nicht für etwas, das sie hält, unsicher zu sein. Diese Trainingstechnik verwendet auch, um Service-Tiere wie Führerhunde auszubilden.

Pferde sind natürlich intelligente, empfindliche Tiere, obgleich einige Bruten eine aufgereihte Spitzenhöhe sein können. Wie viele Ungulates haben sie auch eine sehr weiter entwickelte Richtung der Gefahr, dank Tausenden Jahre als Opfer zu den größeren Tieren. Sie abgestimmt auch zu den kleinen Veränderungen in der natürlichen Umwelt z, die Sachen wie instabiles Grund-, gefährliches Eis oder lose verwurzelte Bäume signalisieren könnte, welches fallen könnte. Wenn intelligente Ablehnung in einen Trainingskurs integriert ist, nutzt sie diese natürlichen Pferdenmerkmale.

Zusätzlich zum Schützen der Wohlfahrt des Tieres, schützt intelligente Ablehnung auch seine Zufuhr. Im Falle der Führerhunde z.B. kreuzt ein Hund nicht die Straße, wenn es nicht sicher ist. Im Falle eines Pferds konnte intelligente Ablehnung einen, Sprung nicht zu nehmen, der zu hoch ist, oder abzulehnen mit.einbeziehen, einen Fluss mit einem gefährlichen Strom zu waten oder zu schwimmen. Ein Pferd, das intelligente Ablehnung erlernt, ist eine sicherere, sicherere Einfassung, besonders für die jüngeren und unerfahreneren Mitfahrer.

Einige Pferde, besonders Ponys, sind über die Gefahren der möglichen Tätigkeiten angeboren intelligent, und die Grundregel der intelligenten Ablehnung braucht nicht unterrichtet zu werden, weil das Pferd einfach ablehnt, gefährliche Sachen von Natur aus zu tun. Auf eine Weise konnte intelligente Ablehnung für gesunden Menschenverstand für Pferde gehalten werden. Im Falle der Ponys, müssen Mitfahrer erlernen, zwischen intelligenter Ablehnung und einem einfachen Wunsch zu unterscheiden, etwas nicht gegeben worden zu tun, obgleich ein gut ausgebildetes Pony einen sicheren Befehl nicht einmal ablehnen sollte es.

Das Konzept der intelligenten Ablehnung ist häufig in natürlichen Horsemanship und in andere holistische Pferdentrainingstechniken integriert. Es annimmt s, dass Pferde ihre angeborene Intelligenz und Jahrhunderte der Entwicklung nicht ignorieren sollten und dass eine aktive Entscheidung vonseiten des Pferds, zum in einer bestimmten Situation intelligent zu sein extrem nützlich sein könnte. Während Pferde eine Geschichte der intelligenten Ablehnung in den extremen Umständen haben, versuchen Trainer, sie abzuziehen und unterrichten dem Pferd, dass es angebracht ist, einen Befehl in bestimmten Situationen zu ignorieren oder abzulehnen.

d -bakterium.

Colic kann sogar unter Pferden allgemein sein, die gut für interessiert. Jedoch können einige Schritte helfen, Colic zu verhindern. Sicherstellen, Pferde heraus auf Weide zu drehen regelmäßig, und sie auf einem regelmäßigen Zeitplan ausüben. Die einziehenund wässernpferde nehmen, bis sie total unten von der Übung abgekühlt, und Heu vor Korn einziehen. Pferde unreine Nahrung oder auf Wasser nicht zurückgreifen lassen, und verdorbene Nahrung immer sicher entledigen. Schließlich ein Auge auf Pferden und am ersten Zeichen der Bedrängnisses halten, in Verbindung treten mit einem Tierarzt für Behandlung.