Ist Ozon-Entleerung umschaltbar?

Wouldn’t ist es nett, wenn wir den ganzen Bodengleiche-Ozon, das Gas, das durch Automobile ausgestrahlt und die brennenden Fossilienbrennstoffe vorspannen könnten, das Smog und folgende Gesundheitsprobleme verursacht, und ihn in die Atmosphäre freigeben, um Ozon-Entleerung aufzuheben? In der Theorie ist dieses möglich, aber die Logistik des Handelns also sind extrem schwierig und erbringen keine bedeutenden Resultate. Es ist möglich jedoch, Ozon-Entleerung auf andere Arten aufzuheben, aber dieses mit.einbezieht den Lebensstil und die politischen Änderungen der Länder weltweit ltweit.

Die Ozon-Schicht besteht aus Molekülen von drei Sauerstoffatomen, die arbeiten, um das Leben auf Masse vor den sun’s zu schützen, die ultraviolette Strahlen (UV) schädigen. UVstrahlen aufgesogen durch Ozon en, bevor sie die Troposphäre erreichen; der niedrigste Abschnitt der earth’s Atmosphäre. Die Menge des normalen Ozons gefunden in der Stratosphäre, ein Abschnitt der Atmosphäre, die gerade über der Troposphäre sitzt, ist 1 Million Moleküle Ozon pro 10 Million Moleküle Luft.

Ozon-Verbrauchensubstanzen oder ODS, ist ein allgemeiner Ausdruck für die verschiedenen Arten der synthetischen Chemikalien, die für Ozon-Entleerung verantwortlich sind. Tatsächlich ist 85% von Ozon-Entleerung das Resultat der menschlichen Aktivität in der, da nur 15% an den natürlichen Ursachen liegt. Ods-Chemikalien umfassen Chlorfluorkohlenwasserstoffe oder CFC’s, Halon, Methyl- Chloroform, Karbontetrachlorid und Methyl- Bromid.

Diese Chemikalien, die Chloratome enthalten, reagieren mit dem Ozon und brechen auseinander die drei Sauerstoffmoleküle, die Ozon bilden. Gerade ein Chloratom ist für die Zerstörung von über 100.000 Molekülen Ozon vor dem Leben des Chloratoms abgelaufen verantwortlich.

CFC’s sind die Hauptursache für Ozon-Entleerung. Viele Länder damit einverstanden gewesen, die Produktion der Materialien zu verringern oder zu verbieten, die von oder unter Anwendung von CFC’s. gebildet. Diese Entscheidung war der erste Majorsversuch, Ozon-Entleerung aufzuheben und war das Resultat des Montreal-Protokolls von 1987. Das Montreal-Protokoll war ein wichtiger Schritt, wenn es Bewusstsein über die kritische Art der Ozon-Entleerung weckte und angefangen, seine Zerstörung erheblich zu verringern e.

In Ermangelung der schädlichen menschlichen Aktivitäten aufgegliedert stratosphärischer Ozon natürlich rt und ergänzt natürlich mit einer gleichen Rate. Das Problem ist, dass CFC’s und andere schädliche Chemikalien in die Atmosphäre schneller freigegeben, als Ozon natürlich gebildet, mit dem Ergebnis der ernsten Ozon-Entleerung. Zusätzlich die Chemikalien hergestellt am earth’s Oberflächennehmen ungefähr fünf bis 10 Jahre bevor sie den stratosphärischen Ozon erreichen und zerstören. Infolgedessen trotz der Bemühungen, Ozon-Entleerung einzustellen erhält es schlechter, bevor er verbessert.

Eine weltweite Bemühung, den Gebrauch des Ozons zu stoppen Chemikalien verbrauchend kann Ozon-Entleerung aufheben. Wenn schädliche Chemikalien nicht hergestellt sind, erwartet der natürliche Ozon-Produktionsprozeß, um den letzten Schaden aufzuheben, der zum Ozon in ungefähr 50 Jahren erfolgt worden. Jedoch haben wir nicht diese Gelegenheit für immer. An einem bestimmten Punkt ist der Schaden so streng, dass die Effekte der sun’s ultravioletten Strahlung soviel Schaden der Leute, der Tiere und der Anlagen verursachen, dass wir ernste zweitensumweltprobleme machen.