Kann ich einen Hypoallergenic Hund wirklich erhalten?

Die Antwort zu dieser Frage ist sehr ja qualifiziert „.“ Hypoallergenic Hunde existieren zweifellos, aber man muss feststellen, dass hypoallergenic Mittel „weniger Allergene,“ nicht „keine Allergene.“ Alle Hunde produzieren Dander, den Hauptangeklagten in den Hundeallergien, zu irgendeinem Grad, und der Speichel und der Urin eines Hundes können allergische Reaktionen auch verursachen. Dander umfaßt Hallepelz, aber blättert auch von getrockneter Haut ab. Er ist Schuppe in den Leuten ähnlich. Leute, die sehr allergisch sind, oder die unter strengem Asthma leiden, können nicht imstande noch sein, mit hypoallergenic Hunden zu koexistieren.

Der Grad, zu dem jeder möglicher Hund wahrscheinlich ist, Allergien zu verursachen, ist ein Resultat seiner Mantelart. Im Allgemeinen können hypoallergenic Hunde eine von zwei Mantelarten haben. „Einzeln-überzogene“ hypoallergenic Hunde unterscheiden sich von den regelmäßigen Hunden dadurch, dass sie nicht eine starke Unterschicht Pelz kennzeichnen, der für die meisten des Dander verantwortlich ist, der Allergien verursacht. „Unbehaarte“ Bruten produzieren sogar weniger Dander, aber es kann genug noch sein, zum jemand mit intensiven Allergien zu stören.

Einige einzeln-überzogene hypoallergenic Hunde sind der Pudel, das Puder-Hauch-chinesische mit Haube, der Schnauzer und das Bichon Frise. Vor kurzem ist der Pudel eine Wahl für Behinderte geworden, die Führerhunde benötigen, aber leidet unter Hundeallergien. Unbehaarte hypoallergenic Hunde schließen das Xoloitzcuintle oder das mexikanische unbehaarte mit ein, der unbehaarte Crested Chinese und der amerikanische unbehaarte Terrier.

Sogar mit hypoallergenic Hunden, profitieren Inhaber, die unter Allergien leiden, vermutlich von Allergene im Haus so viel wie möglich verringern. Ihre Hunde aus dem Schlafzimmer heraus zu halten und das Waschen Ihrer Hände, nach dem Berühren Ihrer Haustiere, sind große Weisen zu beginnen. Auch Teppiche, Vorhänge und Jalousien vermeiden, wie diese alle neigen, Staub und Dander zu sammeln. Ihr Haus halten heraus so viel wie möglich zur Sprache gebracht.

Sogar sollten hypoallergenic Hunde so gebürstet werden und einmal wöchentlich oder gewaschen werden, außerhalb des Hauses, wenn möglich. Die Fütterung Ihrem Hund einer ausgewogenen Diät mit gemäßigten natürlichen Fetten kann helfen, trockene Haut zu verhindern und Dander herabzusetzen. sollten Ihre Bettwäsche und die Bettwäsche und die Spielwaren der Hunde häufig gewaschen werden. Sie können Dander im Schlafzimmer weiter verhindern, indem Sie einen Seihtuchschirm über Schlafzimmerentlüftungsöffnungen setzen.