Können Tiere Erdbeben wirklich abfragen?

Die Idee, dass Tiere Erdbeben abfragen können, ist ein populäres und anekdotische Geschichten über die Tiere, die sich merkwürdig benehmen, bevor Haupterdbeben jahrhundertelang erklärt worden sind. Jedoch Debatte vorbei, ob Tiere Erdbeben wirklich abfragen können hat nicht gelöst die Frage, trotz der Forschung in einigen Erdbeben-vornübergeneigten Regionen der Welt. Einige Forscher glauben, dass Tiere Erdbeben tatsächlich abfragen können, weil sie gegen subtile Klimaänderungen als empfindlilcher sind, sind Menschen. Andere argumentieren jedoch, dass es zahlreiche Ursachen für merkwürdiges Tierverhalten gibt und dass dort viele ein menschlicher psychologischer Aspekt sind, der in Ansprüche mit einbezogen wird, dass Tiere Erdbeben abfragen können.

Unterstützung für die Idee, dass Tiere Erdbeben abfragen können, umfaßt Studien, die vorschlagen, dass Tiere sein können, Erschütterungen abzufragen, bevor Menschen tun. Tiere sind empfindlicher für Ultraschallwellen wie das schwächere p-wellenartig bewegt gewesen worden, welche einem Hauptbeben vorausgehen. Es ist möglich, dass Tiere ein Erdbeben einige Sekunden abfragen können, bevor Leute tun. In den seltenen Fällen kann ein Erdbeben von den foreshocks vorausgegangen werden, die nicht durch Menschen ohne fachkundige Vorrichtungen nachweisbar sein können, aber könnte durch Tiere geglaubt werden. Andere Forscher haben vorgeschlagen, dass Tiere die chemischen oder elektrischen Änderungen im Feld der Masse abfragen können, die Anzeigen eines Erdbebens sein könnte.

Andere Seismologen glauben, dass es keinen starken wissenschaftlichen Beweis gibt, die Idee zu stützen, dass Tiere Erdbeben abfragen können. Sie schlagen vor, dass menschliche Psychologie beteiligt sein kann, wie Haustierinhaber Energien von Premonition ihren Tieren zuschreiben wünschen können. Die beste Weise, eine Studie zu leiten, die Tierverhalten mit Erdbebentätigkeit verbindet, würde, einen heissen Draht zu haben sein, die Inhaber kann benennen, um über ungerades Verhalten jederzeit zu berichten pet, das Seismologen mit tatsächlichen Erdbebendaten dann verbinden konnten. Tierbehaviorists haben auch unterstrichen, dass es zahlreiche Ursachen für merkwürdiges Tierverhalten gibt und dass einige Haustiere vor einem Erdbeben erratisch sich benehmen können, aber aus ohne Bezuggründen.

Ob Tiere Erdbeben ermitteln können, bevor Menschen tun, bleibt gesehen zu werden. In einigen Erdbebenregionen außerhalb der Vereinigten Staaten, versuchen Seismologen, starke wissenschaftliche Studien herzustellen, die helfen konnten, das Niveau von Tierempfindlichkeit als Teil einer größeren Bemühung festzustellen, zu erlernen, wie man Erdbeben voraussagt. Fürs Erste sollten Menschen in den Erdbebenregionen überprüfen, ob sie Unfallinstallationssätze an Hand haben, und sollten in weltlichereursachen nach erratischem Tierverhalten wie zugrunde liegenden Beschwerden suchen.