Sind Haustier Meds von meinen verschreibungspflichtigen Medikamenten wie unterschiedlich?

Wenn viele Tiergeliebten ihre vier mit Beinen versehenen Begleiter behandeln, als ob sie ihre eigenen Kinder waren, ist es keine Überraschung, dass der Markt für Haustier meds dröhnt. Es gibt vermutlich gerade da viele Haustier meds, die für Tiere vorhanden sind, da es verschreibungspflichtige Medikamente für Menschen gibt. Weil Tiere unter vielen der gleichen Krankheiten und Krankheiten leiden, die Leute tun, sind menschliche verschreibungspflichtige Medikamente und Haustier meds häufig die selben. Der Unterschied in diesen Fällen ist manchmal nur eine Angelegenheit der Dosierung, die entsprechend Größe vorgeschrieben ist.

Ein großes Beispiel der Menschen und der Tiere, welche die gleiche Medikation nehmen, liegt am Vorherrschen der Lyme Krankheit, an einem Häckchen getragenen Krankheit Endemic nach Ostnordamerika und an den Bereichen von Europa. leiden Hunde und Leute schrecklich unter Lyme Krankheit. Antibiotika, wie Doxycycline, benutzt, um diese Krankheit zu behandeln. Wenn Sie und Ihr Hund beider Positiv für Lyme Krankheit sind, die nicht selten ist, sind Ihre Medikationen wahrscheinlich die selben wie die Haustier meds, die von Ihrem Tierarzt vorgeschrieben.

Außer körperlichen Unpässlichkeiten, die die gleichen Drogen für Menschen wie für Haustiere erfordern, behandelt Gesundheitsbedingungen manchmal auf die gleichen Arten außerdem. Für Tiere, die mit Tiefstand und Angst kämpfen, konnten Haustier meds Prozac oder Xanax umfassen, die die gleichen Drogen sind, die häufig zu den Menschen mit Tiefstand und Angst vorgeschrieben.

Viele Haustier meds bestehen aus im Freiverkehr gehandelten menschlichen Medikationen, wie Acetaminophen oder Antihistamine. Anstelle von vorschreibenden Haustier meds raten viele Tierärzte Haustierinhabern, ihrem Haustier niedrige Dosen der menschlichen Medikationen zu geben. Obgleich einige dieser im Freiverkehr gehandelten Drogen für Tiere tadellos sicher sind, ist es wichtig, sie Ihren Haustieren unter dem Rat eines Tierarztes nur zu geben. Einige Drogen können zu den Tieren, wie Acetaminophen tödlich sein ist zu den Katzen.

Obgleich viele Haustier meds die selben wie die Drogen sind, denen Leute von profitieren, spezifiziert viele anderen Haustier meds nur für eine bestimmte Sorte und sind gefährlich oder für Menschen erfolglos. Große Beispiele dieser Arten von Haustier meds sind Floh- und Häckchenmedikationen und heartworm Vorbeugungsmittel. Pet meds, die entworfen, um Flöhe zu steuern und Häckchen sehr gefährlich sind, damit Menschen Kontakt mit erben, besonders schwangere Frau. Pet meds, die Herzwurm enthalten Schädlingsbekämpfungsmittel verhindern, die zu den Menschen irrelevant sind, weil das heartworm nicht im menschlichen Herzen leben kann.

Obgleich Haustiermeds und -verschreibungspflichtige Medikamente häufig zwischen Menschen und Tieren auswechselbar sind, ist es sehr wichtig, Drogen nur zu benutzen, die für das einzelne Tier oder die Person spezifisch vorgeschrieben sind. Wenn ein Haustier oder eine Person versehentlich eine Medikation einnimmt, die für jemand anderes bedeutet, sicher sein, um medizinischen oder Veterinärrat sofort zu ersuchen.