Sind Jalapenos und ihre Stämme und Blätter zu den Hunden schädlich?

Als allgemeine Regel sollten Hunde Leutenahrung nicht gegeben werden, weil sie einfach nicht mit ihren Verdauungssystemen kompatibel ist. Jedoch weiß jeder möglicher Hundeinhaber den, der einen Hund weg von dem Garten, das trashcan hält, und der Küchekostenzähler während der Lebensmittelzubereitung kann eine Herausforderung durchaus sein. Hundeinhaber müssen von ihren Hunden besonders vorsichtig sein, die etwas einnehmen, das möglicherweise gefährlich ist. Obwohl viele Anlagen zu den Hunden giftig sind, sind Jalapenos nicht.

Es gibt eine beschränkte Anzahl Weisen, in denen ein Hund mit Jalapenos gereizt werden könnte. Sie können den Pfeffer in Ihrem Garten anbauen, können Sie die Pizza bestellt haben, die mit höflichen Jalapenos im Kasten geliefert wird und warfen den Kasten heraus, wo der Hund ihn erreichen kann, oder Sie können einen Jalapeno absichtlich einziehen Ihrem Hund. Auf jeden Fall verfolgt die meisten schüchternes weg von Jalapenos zusammen oder schmeckt sie kurz und spuckt sie heraus.

Wenn ein Hund geschieht, einen gesamten Jalapenopfeffer einzunehmen, ist er nicht in jeder sofortigen Gefahr wahrscheinlich, aber er wird durch seine Mittel gerade wie eine Person beeinflußt. Er konnte anfangen zu niesen, leckt hoffnungslos seine Hiebe und ungestüm Suche nach Wasser. Wenn Ihr Hund Jalapenos gegessen hat, sicherstellen, dass er viel des Wassers hat, zum zu trinken.

Abhängig von der Toleranz Ihrer dog’s Verdauungssystem, kann sie im Anschluss an der Einnahme von Jalapenos sich erbrechen. Sie können ein Auge abhalten wünschen, um Ihren Teppich oder Möbel zu schützen. Hunde essen häufig Gras, wenn ihre Mägen umgekippt sind, also suchen nach diesem Zeichen außerdem. Sicher sein, ein reichliches Versorgungsmaterial Wasser im Teller Ihr Hundes fortwährend zu halten.

Obwohl Jalapenos nicht zu den Hunden giftig sind, sollten Hunde nicht angeregt werden, sie zu essen. Selbst wenn Ihr Hund scheint, sie zu genießen, sind Jalapenos nicht Festlichkeiten. Für die Gesamtgesundheit Ihres Hundes, sollten Sie ihr nur Hundenahrung einziehen und nur Hundefestlichkeiten anbieten. Zu viel Leutenahrung fördert Gewichtgewinn, der für Ihr dog’s Herz und andere Organe ungesund werden kann, und das Pankreas kann betroffen auch sein. Für die Gesundheit Ihres Hundes und seine Langlebigkeit als Ihr loyaler Freund, immer Stock auf Hundenahrung erhöhen.