Sind Libellen gefährlich?

Die Libelle, als eins der größten Fliegeninsekte, kann bedrohlich scheinen, aber die Wahrheit, die ist, Libellen sind harmloses †„mindestens zu den Menschen. Sie sind die räuberischen Insekte, die meistens auf Moskitos und Getreideplagen einziehen und bilden sie extrem gefährlich zu den kleineren Insekten. Jedoch obwohl manchmal sie gesehenes Schwärmen sein können und nah an Menschen prekär landen können, nehmen sie nicht Menschen oder domestizierte Tiere in Angriff. Libellen können die Haut klemmen, wenn Sie, sich ein zu verfangen versuchen und in der Lage sind, aber sie zu den Leuten überhaupt nicht gefährlich sind.

Libellen sind in der Firma der Schaben als eins der längsten lebenden Insekte auf dem Planeten. Versteinerte Libellen sind mit Spannweiten von 30 Zoll (76.2 cm) oder mehr gefunden worden und sie das größte von den Insekten gebildet. Sie sind dankbar mit Zeit viel kleiner geworden und jetzt einer Spannweite nur einiger Zoll berechnen.

Es gibt Hunderte Sorten Libellen. Erwachsener Manneslibellen werden normalerweise sehr hell gefärbt, und die Flügel der erwachsenen Libellen falten nicht, sogar im Ruhezustand zusammen. Wenn Sie Punkt, was Sie denken, eine Libelle mit seinen Flügeln sind, die zusammen hinter seiner Rückseite gefaltet werden, ist es das Damselfly †„ein enger Verwandter der Libellen wahrscheinlich.

Die Larven oder das unreife Stadium, der Libellen werden gelegt und wachsen im Wasser. Selbst als Erwachsene, Libellen nicht besonders weit von Quellen des Wassers weglaufen. Sie können gefundene lebende nahe Seen, Ströme und Flüsse häufig sein.

Die unreifen Stadien ziehen weg von anderen Wasserinsekten und gelegentlich sehr von kleinen Fischen ein. Die Erwachsenen jagen Moskitos und andere Plagen. Häufig wenn sie gesehenes Schwärmen sind, jagen Libellen. Sie können swoop unten nach einem zerstreuten Insekt und zu fliegen fortfahren. Sie halten ihr Opfer zwischen ihren Beinen und essen auf dem Durchlauf.

Obwohl etwas Folklore betreffend Gefahren- und Geheimnisenergien Libellen umgibt, stechen sie nicht oder Bissen, haben keine alten Energien, und gelten nicht als schädlich. Tatsächlich sind sie vorteilhafte Insekte dadurch, dass sie andere schädliche Insekte essen. Nächstes Mal wenn Sie eine Libelle beschmutzen, ihm jede mögliche Aufmerksamkeit zahlen, die Sie wünschen, aber sich daran erinnern, dass sie der Umwelt nur helfen kann und Ihren Hinterhof von einigen unerwünschten Moskitos sogar reinigen kann.