Warum essen Hunde ihren eigenen Poop?

Gereizte Hundeinhaber stellen häufig diese Frage. Mehrfache Hundeinhaber sind- gerade, wie verdutzt hinsichtlich, warum ein oder zwei ihrer Hunde ihren eigenen Poop regelmäßig essen, während die anderen Hunde im Satz nie tun. Leider holen die typischen Antworten normalerweise wenig Zufriedenheit, viel weniger Hilfe im Erhalten ihrer Hunde Rückstände, zu essen zu stoppen. Die Wahrheit ist, keine weiß für sicheres, warum Hunde ihren eigenen Poop essen. Jedoch haben viele Experten verschiedene Theorien über, was das Essen des Poop bildet, der so zu einigen Hunden verleitet.

Zuerst wenn Hunde ihren eigenen Poop essen, sollen sie, ein Verhalten übend, das in der Veterinärmedizin als coprophagia bekannt ist. Es sollte auch gemerkt werden, dass dieses Verhalten isn’t auf Vorfälle begrenzte, in denen Hunde ihren eigenen Poop essen. Hunde speisen manchmal auf den Rückständen anderer Hunde, der Katzen, der Pferde oder anderer Tiere. Zusätzlich genießen einige Hunde „poopsicles“ ausschließlich und ziehen es vor, Poop während der Wintermonate gerade zu essen.

Zweitens während die Tat des Essens der Rückstände zu den Menschen auflehnend scheinen kann, halten Hunde sie einfach für Freiwild, Poop zu essen. Schliesslich sind Hunde Satztiere, die Mittel sie Reiniger sind. Von ihrem Gesichtspunkt ist alles, das das entfernt essbare linke Lügen aus den Grund riecht, zulässig. Da die meisten Hunde auf Fleisch basierte Nahrung eingezogen werden, ob naß, oder trocknen, die it’s, die angemessen sind, anzunehmen, dass das Abfallprodukt des Endes unverdaute Teile mit ähnlichen Eigenschaften enthält. Dieses ist eine populäre Theorie hinsichtlich, warum Hunde ihren eigenen Poop essen.

Eine andere Theorie bot an, zu erklären, warum Hunde ihren eigenen Poop ist armer Ernährungsstatus oder ein Mangel in den pankreatischen Enzymen essen. Diese Theorie hält auch, dass Hunde instinktiv versuchen, solche Ungleichheiten durch Essen Poop zu beheben. Um dieser Tätigkeit zu widersprechen, empfehlen sich einige Tierärzte eine Enzymergänzung wie Papayaauszug der dog’s Nahrung oder sogar etwas hinzuzufügen, die wie pulverisierter Fleischtenderizer so einfach ist. Diese Annäherung hat den zusätzlichen Nutzen des Helfens von Verdauung, um weniger attraktiv zu bilden, Poop an erster Stelle essend zum Hund.

Welpe-Haube stellt eine andere Psychologie dar, wenn sie zu Rückstände zwar essen kommt. Zuerst ist es normal für die Mutter, die Rückstände ihrer jungen Welpen zu essen, da dieses ist, wie sie die Höhle säubert. Zweitens muss sie sie unterrichten, dass indem sie zu beseitigen die Welpen, sie durch das Lecken anregen, und kein Zweifel in einem Welpe Poopimbiß jetzt und dann teilnehmen. Zusätzlich können Welpen während des Housebreaking konfus oder frustrated leicht werden und können ihren eigenen Poop essen, um Abfragung von Unfällen zu vermeiden.

Einige Heilungen werden angeboten, um Hunde vom Essen Poop zu entmutigen. Diese beziehen normalerweise irgendeine Art des PfostenPoopabschreckungsmittels, wie kürzlich gemachte Rückstände des Gewürzes in heiße Soße, pulverisierten Cayennepfeffer-Pfeffer oder ein Spritzen des Essigs mit ein. Selbstverständlich ist Verhinderung ein lbs der Heilung wert. Zu diesem Zweck sollte jed Anstrengung, das Yard frei zu halten vom Poop, zusätzlich zum Halten der Hunde weg von Katzesänftekästen gebildet werden. Wenn das Poopessen weiter besteht oder eine parasitsche Plage ergibt, würde eine Beratung mit einem Tierarzt ratsam sein.