Was ist Ammolite?

Ammolite ist ein schillernder Edelstein, der hauptsächlich aus den felsigen Bergen von Nordamerika stammt, obgleich begrenzte Ablagerungen von ammolite in anderen Regionen der Welt auch gefunden werden können. Sie können das ammolite auch hören, das als korite, aapoak, calcenite oder Edelsteinammonit gekennzeichnet ist. Dieser Edelstein ist in den Schmucksachen seit dem Ende der 60er benutzt worden und wurde offiziell Status als Edelstein in den achtziger Jahren bewilligt und es ein von den neueren Edelsteinen auf dem Markt gebildet.

Obgleich ammolite nicht als Edelstein bis das 20. Jahrhundert erkannt wurde, sind die Ursprung dieses Edelsteins ziemlich alt. Es wird von den mineralisierten Überresten der Ammoniten, Seegebildet geschöpfe, die ausgestorbene Millionen Jahre vor wurden. In den guten Bedingungen wurden die Oberteile der Ammoniten in den Schichten Sediment umfaßt, und ein sehr langsamer Prozess der Mineralabsetzung versteinerte die Oberteile und machte sie zu ammolite. Um Hälfte des ammolite, das in den Bergbaubetrieben zurückgewonnen wird, gilt als “gem Grad, † und die meisten des Edelsteingrad ammolite kommt aus Kanada.

Das schillernde Aussehen von ammolite wird durch die Brechung des Lichtes verursacht, während es durch die Schichten im Fossil überschreitet. Die Schichten im ammolite sind für das Knacken und das Abblättern extrem dünn und anfällig, aber sie können eine Strecke der Farben einschließlich Blaues, violettes, Grünes, Rotes produzieren und Rosa. Das Rot, zum der Muster zu grünen sind am allgemeinsten. Weil ammolite so zerbrechlich ist, wird es normalerweise mit einem unterstützenden Schutzträger verkauft, der aus dem Stein bestehen, den kann das ammolite innen gefunden wurde oder von einem Wiedereinbauschutzträger wie Schiefer oder sogar Glas.

Ammolite wird häufig in Form von Dreiergruppen, Steine verkauft, die einen Schutzträger, das ammolite selbst und eine schützende Kristallkappe miteinschließen. Ammolite ist um vier auf der Mohs Skala, und Dreiergruppen haben eine erhöhte Härte von sieben bis acht und bilden sie viel stärker. Sorgfalt muss noch angewendet werden, um das, ammolite raue Chemikalien und übermäßigem Tageslicht auszusetzen zu vermeiden, da der Stein für das Verblassen und das Abblättern sogar mit einer Schutzkappe anfällig ist.

Der opalisierende Blick von ammolite führt viele Leute, sie mit Opal oder Perlmutt zu vergleichen, und tatsächlich ist das Primärmineral, das im ammolite vorhanden ist, das gleiche Mineral, das Perlmutt sein Lumineszenzglühen gibt. Am klassischsten, wird ammolite in Form von Poliercabochons verkauft, die in den Halsketten, in den Ohrringen und in den Broschen benutzt werden. Ammolite Ringe müssen sorgfältig entworfen werden, um den Stein zu schützen, da Ringe abhängig von mehr Trauma als andere Schmucksachen sind.

oter.php'; ?>